STAND
AUTOR/IN

Die "Automatikregel“ ist da: Ab dem 1. April 2021 gilt die Führerschein-Prüfung auf einem Automatik-Pkw auch für Autos mit Schaltgetriebe, allerdings unter bestimmten Voraussetzungen. Wir klären, was das genau bedeutet.

Automatik oder Schaltgetriebe?

Schon seit längerem wird bundesweit über die Einführung einer neuen Fahrprüfung diskutiert. Ab dem 1. April 2021 gilt nun die sogenannte "Automatikregel“mit der Schlüsselzahl 197.

Fahrschüler*innen haben jetzt die Wahl zwischen drei Führerschein-Varianten:

Führerschein Bfür PKW mit Schaltgetriebe
Führerschein B 78für PKW mit Automatikgetriebe
Führerschein B 197Kombimodell für Automatik- und Schaltgetriebe-PKW

Die neue Regelung macht Sinn, denn es gibt immer mehr Automatik- und Elektrofahrzeuge.

Mit dem Führerschein B 197 können Fahrschüler*innen Fahrstunden und die Fahrprüfung im Automatik-Auto machen und - falls gewünscht- noch zusätzlich das Fahren von Autos mit Schaltgetriebe lernen: Das kostet zehn Fahrstunden extra und einen mindestens 15-minütigen Abschlußtest durch den Fahrlehrer, aber keine Prüfung mehr.   

 »Ich  finde die Idee super. Von meinen Freunden sind viele durchgefallen in der ersten Prüfung, weil man einfach mit zitternden Knien die Kupplung nicht kommen lassen kann. Ich hab mich deshalb für diese neue Variante entschieden und habe nicht diesen Druck bei der Fahrprüfung.“ 

Fahrschülerin Bella Wollnitz aus Fellbach

Bürokratischer Haken bei der Automatik-Regel

Bereits geleistete Fahrstunden mit Schaltgetriebe-PKW, die vor dem bundesweit festgelegten Stichtag 9.12.20 liegen, sind leider verloren. Der Gesetzgeber verlangt: Die Schaltfahrstunden für die neue Regelung müssen aktuell sein. 

Das ändert sich 2021 für Sie Teurerer Sprit, höhere Strafen für Gaffer und neue Führerscheinprüfung

Auch für Verkehrsteilnehmer bringt das Jahr 2021 einiges an Veränderungen: das neue Klimaschutzgesetz zum Beispiel macht das Autofahren teurer. Und auch Gaffer kommen nicht mehr so einfach davon.  mehr...

Stauinfos per Telefon Die SWR1 Stauhotline

Schnell, aktuell und mit den wichtigsten Fakten von der Straße - das ist der Verkehrsservice bei SWR1: Im Radio, im Netz und über die Stauhotline zum Ortstarif: 0711 - 929 10 100.  mehr...

STAND
AUTOR/IN