Zu assi für den Ballermann

Mehr als “Dicke T*tten, Kartoffelsalat”: SO tickt Ikke Hüftgold privat I Erzähl mir was Neues

Stand
MODERATOR/IN
Wolfgang Heim
SWR1 Leute-Moderator Wolfgang Heim (Foto: SWR, SWR1)
REDAKTEUR/IN
Helena Piontek

Als Ikke Hüftgold macht Matthias Distel Ballermann-Musik. Doch er sieht sich nicht nur als spaßiger Entertainer, sondern vor allem als Retter der deutschen Musikkultur.

Audio herunterladen (28,8 MB | MP3)

Mallorca, Ballermann, Partyschlager: Das ist die Welt vom rüpelhaften Ikke Hüftgold. Doch wir wagen einen Blick hinter die Fassade: Wie tickt Matthias Distel, der hinter der Figur Ikke Hüftgold steckt?

Ballermann-Star wegen verlorener Wette

Denn Ballermann-Musik wollte Matthias eigentlich nie machen, seine Figur ist nur aus einer Wette entstanden. Aber aus der Wette wurde Ernst und ein richtiger Erfolg: Wenn Matthias die Perücke aufzieht wird er zu Assi-Ikke und begeistert die Massen.

Nicht alle sind Fans von Ikke, er eckt an.

Doch Matthias ist viel mehr als das: Als Familienpapa setzt er sich für die Rechte von Kindern ein, macht Schlagerstars groß und ist nur hin und wieder noch am Ballermann unterwegs.

Jetzt trifft der Partyschlagersänger Nummer 1 – der selbst für Malle zu assi ist – auf Wolfgang Heim, der Schlagermusik hasst. Kann das gut gehen?

In dieser Folge:

00:00 – 08:03: Darum sind Mallorca-Hits gar nicht so plump!
08:04 – 09:10: So wurde aus Matthias Distel Ikke Hüftgold
09:11 – 13:33: Wolfgang Heims erstes Mal am Ballermann
13:34 – 18:22: Darum setzt sich Matthias für soziale Gerechtigkeit ein
18:23 – 30:49: So wird Helena zum Ballermann-Star!
30:50 – 38:26: Hat der Party-Schlager Zukunft?

Abonnieren und keine Folge verpassen

Stand
MODERATOR/IN
Wolfgang Heim
SWR1 Leute-Moderator Wolfgang Heim (Foto: SWR, SWR1)
REDAKTEUR/IN
Helena Piontek