STAND

In immer mehr Stadt- und Landkreisen liegt die Inzidenz schon mehrere Tage über 10. Das bringt Veränderungen bei den Corona-Regeln mit sich - Inzidenz-Stufe 2 tritt in Kraft.

Bei einer Inzidenz über 10: Treffen nur noch mit bis zu 15 Personen!

Lockerungen der Corona-Maßnahmen seit 28. Juni

Mit einem Vier-Stufen-Plan hat die Landesregierung die Corona-Maßnahmen gelockert. Was wo erlaubt ist, richtet sich nach den Inzidenzen.

  • Stufe 4: Inzidenz von über 50
  • Stufe 3: Inzidenz von 50 bis 35
  • Stufe 2: Inzidenz von 35 bis 10
  • Stufe 1: Inzidenz unter 10

In Stufe 3 und 2 können vier Haushalte mit höchstens 15 Personen zusammenkommen, in Stufe 1 dürfen sich 25 Menschen aus beliebig vielen Haushalten treffen.
Bei einer Inzidenz unter 35 bzw. 10 gibt es außerdem viele Erleichterungen, zum Beispiel für Konzerte, die Gastronomie, beim Sport und im Handel. Überschreitet ein Stadt- oder Landkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den jeweiligen Schwellenwert, werden die Lockerungen wieder zurückgenommen. 

Inzidenzstufe 2 in Baden-Württemberg Strengere Corona-Regeln in zehn Kreisen: Das ändert sich bei einer Inzidenz über 10

In immer mehr Stadt- und Landkreisen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz schon mehrere Tage über 10. Damit ändern sich auch einige Corona-Regeln.  mehr...

Die Lage in Ihrer Region: Infektionszahlen und 7-Tage-Inzidenz

Risiko- und Hochinzidenzgebiete

In Europa gibt es nur noch vereinzelt Hochinzidenzgebiete wie zum Beispiel Portugal, das Vereinigte Königreich Großbritannien, Zypern und Nordirland. Weitere europäische Länder bzw. Regionen stuft das Robert Koch Institut (RKI) als Risikogebiet ein. Seit 11.07.2021 gilt ganz Spanien als Risikogebiet, da die Corona-Infektionszahlen dort in den vergangenen Wochen wieder enorm gestiegen sind. Eine genaue Auflistung aller Länder finden Sie hier beim RKI. Als Virusvariantengebiete gelten unter anderem Brasilien, Namibia oder Südafrika. Dort gelten verschärfte Einreise- und Quarantäne-Bestimmungen.

Sommerurlaub 2021 Reisen in Corona-Zeiten: Was ist zu beachten?

Die Vorfreude auf den Sommerurlaub ist riesig, doch es sind einige Dinge zu beachten. Was ist mit Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvariantengebieten? Und was gilt für die Rückreise?  mehr...

Das müssen Reiserückkehrer beachten

Die Verordnung enthält eine generelle Nachweispflicht für Einreisende, die per Flugzeug zurückkehren. Diese müssen grundsätzlich - ganz unabhängig davon, ob sie in einem Risikogebiet waren - vor dem Abflug ein negatives Testergebnis, einen Impf - oder Genesenennachweis vorlegen.
Bei Einreise aus einem Risikogebiet sollten Sie sich in häusliche Quarantäne begeben. Diese kann mit einem negativen Corona-Test vorzeitig beendet werden, laut Bundesverordnung.Vollständig Geimpfte und Genesene müssen seit dem 12. Mai 2021 nach Reisen nur noch in Ausnahmefällen in Quarantäne, zum Beispiel wenn sie aus einem Virusvariantengebiet zurückkommen.

Was gilt für Geimpfte und Genesene?

Vollständig Geimpfte und Genesene sind seit 9. Mai von geltenden Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen befreit und werden Negativ-Getesteten gleichgestellt.

Weitere Analysen und Daten-Karten

Hier erfahren Sie die aktuelle Lage auf den Intensivstationen, können die Inzidenzzahlen der Bundesländer vergleichen, die Altersverteilung der Positiv-Getesteten sehen und bekommen Informationen zur Teststrategie.

Stuttgart, Mainz, Karlsruhe, Mannheim, Trier, Kaiserslautern, Ulm

SWR-Datenanalyse zum Coronavirus Aktuelle Zahlen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Das Coronavirus breitet sich in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus. Hier finden Sie alle Zahlen und Daten zur aktuellen Lage.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Lockerungen für Geimpfte ab September

Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Audios | Podcast Corona-Helfer:innen: Was Menschen im medizinischen Bereich wirklich erleben!

Der Arzt und Moderator Nabil Atassi spricht mit Intensivschwestern, Rettungssanitätern und Notfallmedizinerinnen, die während der Pandemie in vorderster Linie gegen Corona kämpfen.  mehr...

Medizin Corona-Impfung – Was man darüber wissen sollte

Kann ich trotz Impfung andere infizieren? Was heißt das, dass ein Impfstoff "zu 95 Prozent wirksam" ist? Wie lange wirkt der Impfstoff? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN