Frau mit Mund-Nasen-Schutz (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Weber/ Eibner-Pressefoto)

Aktuelle Einschränkungen und Inzidenzen

Corona: So sind die Regeln aktuell in BW

STAND

Nach der Bund-Länder-Konferenz wurden auch bei uns im Land die Corona-Regeln noch einmal angepasst. Unter anderem gilt eine FFP2-Maskenpflicht in der Gastronomie und im Einzelhandel.

Corona-Regeln: FFP2-Maskenpflicht in Gastro und Einzelhandel

Kontaktbeschränkungen, Ausnahmeregelungen von 2G-Plus und eine Sperrstunde für die Gastronomie gelten schon seit dem letzten Jahr. Neu seit 12.1.: in der Gastronomie und im Einzelhandel muss eine FFP2-Maske getragen werden.

  • Bei privaten Treffen unter Geimpften und Genesenen in Innenräumen bleibt es bei der Begrenzung auf maximal 10 Personen - Kinder bis 14 Jahre ausgenommen.
  • Ist eine nicht geimpfte Person darunter gilt: ein Haushalt plus maximal zwei Personen aus einem weiteren Haushalt.
  • In Gastronomie und Freizeiteinrichtungen gilt 2G-Plus: auch Geimpfte und Genesene brauchen einen negativen Corona-Test. Außerdem gilt eine Sperrstunde ab 22:30 Uhr.
  • Ausnahmen der 2G-Plus-Regel: alle "Geboosterten" müssen keinen zusätzlichen negativen Corona-Test vorlegen. Das gilt auch für Geimpfte, deren vollständige Impfung maximal 3 Monate alt ist, sowie Genesene, deren Infektion maximal 3 Monate zurückliegt.
  • Großveranstaltungen, Messen und Ausstellungen sind verboten.
  • Bei allen anderen Veranstaltungen sind maximal 50 Prozent Auslastung erlaubt UND es gibt eine Obergrenze von 500 Personen. Überregionale Großveranstaltungen finden ohne Publikum statt.
  • Bei "gesundheitsbezogenen Dienstleistungen" (z.B. Physiotherapie) und Friseur gilt 3G.
  • Für "Gebäude kommunaler Verwaltungen", z.B. Bürgerämter, Zulassungsstellen o.ä., gilt seit 1.1.2022 die 3G-Regel. Ein Schnelltest genügt.

Neues Online-Tool Zuverlässigkeit von Corona-Schnelltests per Smartphone überprüfen

Die Zuverlässigkeit von Corona-Schnelltests schwankt von Hersteller zu Hersteller. Mit einem online Tool kann diese nun per Barcode-Scan einfach im Handel überprüft werden.  mehr...

Corona-App: was tun, wenn die "rote Meldung" kommt?

  • Sie müssen nicht automatisch in Quarantäne. Die Meldung bedeutet nur: es könnte sein, dass Sie sich angesteckt haben, weil Sie sich längere Zeit in der Nähe eines mit Corona Infizierten aufgehalten haben. Sie müssen auch nicht verpflichtend zum Corona-Test, es empfiehlt sich aber, um sich und andere zu schützen.
  • Wer eine rote Meldung in der Corona-Warn-App bekommt, hat Anspruch auf einen kostenlosen Test – Schnelltest oder PCR-Test. Das klären Sie dann am besten per Telefon mit dem Hausarzt oder dem Gesundheitsamt.
  • Sie müssen bis zum Testergebnis nicht der Arbeit fernbleiben, Sie müssen Ihren Arbeitgeber auch nicht über die Rote Meldung informieren. Aber: Sie können das freiwillig tun und mit Ihrem Arbeitgeber gemeinsam besprechen, wie Sie bis zum Testergebnis verfahren sollen.

Video herunterladen (929 kB | MP4)

(Ski-)Urlaub - was gilt wo?

Lust auf Skifahren im Schwarzwald? Hier finden Sie Infos, was an den Skiliften dort gilt. Wenn es ins Ausland gehen soll zum Wintersport, sollten Sie sich genau über die vor Ort geltenden Regeln informieren.

Der Urlaub ist gebucht – aber dann wird das Urlaubsland plötzlich Hochrisikogebiet (aktuelle Liste der Hochrisikogebiete hier)?

Urlaub und Corona Hochrisikogebiete: Kann ich meinen Urlaub stornieren?

Sie haben Ihren Urlaub gebucht, sich darauf gefreut - aber dann wird das Urlaubsland plötzlich Hochrisikogebiet. Hier erfahren Sie, was zu tun ist.  mehr...

So ist die Lage in Ihrem Landkreis

So ist der Zustand auf den Intensivstationen (Hospitalisierungsrate)

Warum gibt es aktuell so viele Impfdurchbrüche?

Warum sind auch vollständig Geimpfte auf den Intensivstationen im Land? Und wie sinnvoll ist die Booster Impfung? Antworten auf diese und noch weitere wichtige Fragen gibt Prof. Philipp Henneke, Infektiologe und Immunologe von der Universitätsklinik in Freiburg im Breisgau.

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Hälfte der Bevölkerung mit Auffrischungsimpfung

2G- und 3G-Regeln, Corona-Zahlen und Impfungen: Die wichtigsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in Baden-Württemberg hier im Live-Blog.  mehr...

Podcast Was Helfer:innen wirklich erleben!

Der Arzt und Moderator Nabil Atassi spricht mit Intensivschwestern, Rettungssanitätern und Notfallmedizinerinnen, die während der Pandemie in vorderster Linie gegen Corona kämpfen.  mehr...

Ein drittes Mal impfen lassen? Was Sie über die Booster-Impfung wissen sollten

Die ständige Impfkommission Stiko empfiehlt eine Covid-19-Auffrischungsimpfung für alle Erwachsenen. Für wen ist die Booster-Impfung sinnvoll?  mehr...

STAND
AUTOR/IN