Bitte warten...

Sven Böttcher - Schriftsteller und Journalist Erkrankte 2005 an Multipler Sklerose

30:06 min

Sven Böttcher erkrankte 2005 unheilbar an Multipler Sklerose - zwei Jahre später konnte er sich kaum noch bewegen, hat qualvolle Schmerzen und lehnt die schulmedizinische Therapie dennoch ab. Wer den Schriftsteller und Familienvater heute erlebt, kann kaum glauben, was er sieht. Sven Böttcher ist symptomfrei und lebt ein normales Leben. Seine 2008 verfasste philosophische "Hinterlassenschaft" für seine drei Töchter "Quintessenzen" wurde zum Bestseller und er gründete ein Informationsportal für MS-Betroffene. "Sven Böttcher hat als aktiver und informierter Patient in den Jahren seiner Krankheit mehr von der Medizin verstanden als die Mehrzahl der Ärzte in einem Berufsleben.", sagt Gerd Reuther, Autor des Bestsellers "Der betrogene Patient".

Aktuell in SWR1