Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 28.5.2014 | 10:00 Uhr | SWR1 Baden-Württemberg

Wie funktioniert Inklusion? Kirsten Ehrhardt

Journalistin

Kirsten Ehrhardt, die Sprecherin der Elterninitiative Gemeinsam leben AG, sitzt am 05.09.2013 mit ihrem behinderten Sohn Henri in ihrem Garten in Walldorf

Kirsten Ehrhardt

Henri ist ein elfjähriger Junge mit Down-Syndrom. Die Eltern wollten ihn an einem Gymnasium anmelden. Die Schule weigerte sich. Auch die Realschule, die dann angefragt wurde, will ihn nicht aufnehmen. Kultusminister Andreas Stoch akzeptierte diese Entscheidungen, obwohl er im neuen Schulgesetz verankern will, dass Eltern ab 2015 die Wahlmöglichkeit zwischen einer Sonderschule und einer allgemeinen Schule haben sollen. Ist diese Inklusion sinnvoll, oder überfordert sie das behinderte Kind, die Lehrer oder die Mitschüler? Henris Mutter schildert in "SWR1 Leute" ihre Erfahrungen.

Buch

Kirsten Ehrhardt

Henri und seine Freunde. Zwanzig Comics zur Unterstützten Kommunikation

Verlag:
Loeper Karlsruhe
Veröffentlichung:
28. Juli 2006
Bestellnummer:
ISBN: 978-3860591987