Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 3.2.2015 | 10:00 Uhr | SWR1 Baden-Württemberg

Pannen, Pech und Pleiten Ulrich Chaussy

BR-Hörfunk-Journalist

Das Oktoberfest-Attentat am 26. September 1980 war der schlimmste Terroranschlag in der Geschichte der Bundesrepublik. 13 Menschen starben, 200 wurden zum Teil schwer verletzt. Viele Jahre gingen die Behörden davon aus, dass der Neonazi Gundolf Köhler Alleintäter war - eine These, die vor allem der BR-Journalist Ulrich Chaussy immer bezweifelte. Chaussy hat Jahre und Jahrzehnte recherchiert - und vor allem ihm ist es zu verdanken, dass die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen wieder aufgenommen hat. Was damals passierte, dem widmet heute die ARD einen Themenabend. Erst mit dem Spielfilm "Der blinde Fleck", dann mit der Oktoberfest-Dokumentation von Ulrich Chaussy.

Buchcover: Oktoberfest. Das Attentat: Wie die Verdrängung des Rechtsterrors begann

Buch

Oktoberfest. Das Attentat: Wie die Verdrängung des Rechtsterrors begann

Ulrich Chaussy

Verlag:
Ch. Links Verlag
Veröffentlichung:
22. Januar 2014
Bestellnummer:
ISBN: 978-3861537571