Frau liegt auf einem Sofa und liest ein Buch (Foto: Colourbox)

Baden-Württemberg liest

Buchtipps: Die besten Bücher für Winter und Frühling 2023

STAND

SWR1 Baden-Württemberg liest. Wir stellen Bücher vor, die diesen Winter und Frühling noch schöner machen! Mehr Lesevergnügen, mehr Spaß, mehr Spannung, mehr Liebe.

Buchtipps aus der SWR1 Redaktion

Dörte Hansen: Zur See

Es ist wieder ein typischer Dörte-Hansen-Roman: sprachmächtig, mit trockenem Humor, voll von klugen Beobachtungen. "Zur See" ist Heimat-Roman, Insel-Porträt und Familiengeschichte in einem. SWR1 Moderator Rainer Hartmann stellt den neuen Roman vor.

Ingrid Noll: Tea Time

Ingrid Noll ist die "Lady of Crime". Die 87-jährige Bestsellerautorin lebt in Weinheim und es war ihr schon immer eine Herzensangelegenheit, irgendwann ihre Heimatstadt zum Schauplatz eines Kriminalromans zu machen. Jetzt ist es so weit. SWR1 Reporter Eberhard Reuß hat die Autorin in "Tea Time" an den Tatort begleitet.

Stephen King: Fairy Tale

Angeblich hat Star-Autor Stephen King die Idee zu seinem neuen Buch beim Frisbee spielen mit seinem Hund gehabt: "Fairy Tale" ist ein Märchen, fast 900 Seiten lang – ein Roman für Fantasy-Fans. Es geht um einen 17-jährigen Jungen in zwei Welten. SWR1 Redakteurin Kristina Hortenbach hat das Buch gelesen.

Lea Blumenthal: Mach's wie die Möwe. Scheiß drauf!

Kann es ein Problem sein, "zu nett" zu sein? Ja kann es. Damit hat auch die Autorin Lea Blumenthal Erfahrungen und rät allen "zu netten" Menschen, sich ein Beispiel an der Möwe zu nehmen. Ein unterhaltsames Buch, findet SWR1 Redakteurin Kristina Hortenbach.

Arezu Weitholz: Zu Mensch

Wie entstand das erfolgreichste deutsche Musikalbum? Die Autorin Arezu Weitholz war vor 20 Jahren dabei, als Herbert Grönemeyer mit dem Album "Mensch" Geschichte schrieb. SWR1 Moderator Jochen Stöckle hat das Buch gelesen.

Frank Rudkoffsky: Mittnachtstraße

Der Kleingarten als Schauplatz bürgerlicher Konflikte, die kontrastreicher kaum sein könnten: Für seine Geschichte "Mittnachtstraße" hat Autor Frank Rudkoffski die Schauplätze in Stuttgart aufgesucht. SWR1 Redakteurin Silke Arning kann sie empfehlen.

Micke Bayart: Abba in Deutschland

260 Seiten voller Anekdoten über die wohl erfolgreichste schwedische Band aller Zeiten, ABBA, und ihre Zeit in Deutschland. Viele Bilder, viele Erinnerungen an die vier Schweden und ihre Auftritte in der BRD und DDR – lohnend, findet SWR1 Redakteur Adrian Beric.

Laurence Osborne: Denen man vergibt

Ein Buch über Schuld und Vergebung, die eine – westliche – und die andere – ärmere Welt. Auf der einen Seite eine skrupellose Elite, auf der anderen Seite Armut und Demut. SWR1 Moderator Rainer Hartmann gibt einen Einblick in den Roman.

Florian Werner: Der Stuttgart-Komplex

Wieso sich ein Streifzug durch die schwäbische Metropole lohnt, erklärt Florian Werner in seinem amüsanten Buch "Der Stuttgart-Komplex": Was sich hier zusammenbraut ist wie eine Petrischale, in der zusammenkommt, was nachher im ganzen Land wichtig wird: Wut- oder Mutbürger, Querdenker, Waldorfpädagogik, ökologische Transformation und Willkommenskultur. SWR1 Moderatorin Nicole Köster hat den Roman gelesen.

Norris von Schirach: Beutezeit

Norris von Schirachs zweiter Roman entführt uns nach Kasachstan, wo seine Hauptfigur Anfang der 2000er Jahre einen Stahlkonzern aufbaut. SWR1 Moderatorin Nicole Köster findet: Das liest sich teilweise wie James Bond auf Dostojewski.

Bono: Surrender

670 Seiten vollgepackt mit Anekdoten, Begegnungen und Songs: Sieben Jahre soll U2-Frontmann Bono an seiner Autobiographie geschrieben haben. Jetzt gibt es neue, spannende Einblicke in sein Leben, aber auch ergänzende Hintergründe zu seinen Songs, zu seinen Welthits, findet SWR1 Redakteurin Katharina Heinius.

Joachim Zelter: Professor Lear

Professor Lear ist Universitätsprofessor, der im Ruhestand immer mehr seine Mitte und seinen Halt verliert. Als neben dem körperlichen auch der geistige Verfall einsetzt und ihm auch noch sein Wissen abhandenkommt, stürzt er ins Bodenlose. SWR1 Redakteurin Silke Arning über die Geschichte.

Tommy Jaud: Kommt zu nix

Eigentlich hatte Kult-Autor Tommy Jaud vor, in den letzten Jahren erneut einen lustigen Roman herauszubringen. Dazu kam es aber nicht. Ständig kamen ihm Dinge dazwischen. Bis seine Frau meinte: "Schreib doch mal darüber". Hat er dann auch getan, weiß SWR1 Redakteurin Kristina Hortenbach.

Kai Wiesinger: Liebe ist das, was den ganzen Scheiß zusammenhält

Seit Jahren ist Kai Wiesinger eine feste Größe im Film- und Fernsehgeschäft, aber er ist auch ein Familienvater. Er sagt selbst: "Familie ist nichts für Weicheier". Sein neuestes Buch handelt vom Familienleben in all seinen Facetten, findet SWR1 Redakteurin Kristina Hortenbach.

Vanessa Mai: I Do It Mai Way

Aus Backnang in die große Welt des Musik- und Showgeschäfts: Sängerin Vanessa Mai berichtet in ihrem Buch "I Do It Mai Way" über ihr Leben und ihre Karriere. SWR1 Redakteurin Kristina Hortenbach hat es gelesen.

Karen Duve: Sisi

Dass Kaiserin und Kultfigur "Sisi" eine begnadete Reiterin war, kam Autorin Karen Duve nur recht. Eigentlich wollte sie nämlich ein Pferdebuch schreiben. Was stattdessen daraus wurde, weiß SWR1 Redakteurin Kristina Hortenbach.

Thorsten Nagelschmidt: Arbeit

Thorsten Nagelschmidt erzählt in seinem Roman "Arbeit" von denen, die den Unterhaltungsbetrieb Berlin am Laufen halten. SWR1 Moderator Max Oehl sagt: Ein bewegender Roman, der seine Figuren ernst nimmt.

Stephen King: ES als Sonder-Edition

Im September wurde Star-Autor Stephen King 75 Jahre alt. Zeit, sein bekanntestes Werk "ES" zu überarbeiten und in schick herauszubringen. Korrigierte Übersetzungen sorgen für ein noch authentischeres Lese-Erlebnis, findet SWR1 Moderator Jochen Stöckle.

Weitere Buchtipps aus der SWR1 Sendung am 6.1.2023

  • Lisa Genova: Still Alice
  • Ulrich Emil Duprée: Ho'oponopono - Das hawaiianische Vergebungsritual
  • Haruki Murakami: Mister Aufziehvogel
  • Christopher Clark: Die Schlafwandler
  • Ferdinand von Schirach: Kaffee und Zigaretten
  • Susanne Abel: Stay away from Gretchen
  • Geshe Michael Roach: Damit Yoga wirkt
  • Bernhard Schlink: Die Enkelin
  • Deliah Owens: Der Gesang der Flusskrebse
  • Fred Uhlman: Der wiedergefundene Freund
  • Bonnie Garmus: Eine Frage der Chemie
  • George Eliot: Middlemarch
  • Patrick Tschan: Schmelzwasser
  • Thomas Gast: Survival für Anfänger

Vielen Dank für Eure vielen tollen Lesetipps!

Lesestoff für Lesetage

Buchtipps: Die besten Bücher lesen

Mit SWR1 seid ihr immer optimal mit Lesestoff versorgt. Wir liefern euch Buchtipps. Die besten Bücher für euch zum Lesen!

STAND
AUTOR/IN
SWR