Krieg in der Ukraine

Lehrer aus Freiburg hilft Menschen in Lwiw

STAND
AUTOR/IN
Ingo Lege
SWR1 Moderator Ingo Lege (Foto: SWR, SWR1)

SWR1 Hörer Michael Walter aus Ehrenkirchen ist Lehrer in Freiburg. Aktuell hilft er in Lwiw (Lemberg), der ukrainischen Partnerstadt von Freiburg, Menschen, die vor dem Krieg fliehen.

Seit fünf Tagen wird in der Ukraine gekämpft, geschossen und gebombt. Tausende Menschen sind auf der Flucht vor den Angriffen des russischen Militärs. Viele wollen helfen - mit Spenden und mit direkter Hilfe vor Ort.

Es sind essentielle Dinge, die sich die Menschen wünschen, erzählt Michael Walter:

»Wir wünschen uns Wärme, was zu essen und eine sichere Unterkunft für unsere Mutter, die am Tag zuvor ausgebombt wurde.«

Helfer aus Ehrenkirchen bei Freiburg

SWR1 Hörer Michael Walter aus Ehrenkirchen ist in Lwiw, verteilt Lebens- und Hygienemittel und tut alles, um den ankommenden Menschen zu helfen. Eindringlich schildert er seine Eindrücke und die Situation der Menschen vor Ort.