STAND
AUTOR/IN
Uwe Gradwohl (Foto: SWR)

Der bayrische Ministerpräsident Markus Söder hat eine Debatte über eine Impfpflicht für Pflegekräfte angestoßen. Was spricht dafür, was dagegen? Die SWR1 Hörer*innen diskutieren das Für und Wider.

Ein oft genanntes Argument der SWR1 Hörer*innen für eine Impfpflicht: Ungeimpfte Pflegekräfte gefährden die Einwohner*innen und die anderen Mitarbeiter*innen im Alten- oder Pflegeheim.

SWR1 Hörer Heinrich Hellweg aus Hockenheim ist Anästhesist und Notfallmediziner. Seiner Meinung nach nehmen Kolleg*innen im Pflege- oder Rettungsdienst bewusst in Kauf, ihre Kolleg*innen zu schädigen, wenn sie sich gegen eine Impfung entscheiden.

Einen Mitarbeiter, mit dem ich als Nofallmediziner sehr eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten muss, der mich (als Mensch über 60) wegen persönlichen Egoismen gefährdet, möchte ich nicht in meinem Team haben!

SWR1 Hörer Heinrich Hellweg aus Hockenheim

Anders sieht es SWR1 Hörer Ralf Gück. Aktuell sei noch unklar, ob ein Geimpfter weiterhin andere Menschen mit dem Coronavirus anstecken könne oder nicht. Das müsse vor einer Impfpflicht aber geklärt sein, findet er.

»Zahlen hierzu fehlen noch völlig. Daher kann eine Gefährdung von Anderen als Argument für eine Impfpflicht aktuell überhaupt nicht in Frage kommen.«

SWR1 Hörer Ralf Gück

Hier finden Sie alle Pro und Contra Argumente der SWR1 Hörer*innen.

Sind gegen Corona Geimpfte noch ansteckend?

Studien zu den Impfstoffen von Biontech und Moderna zeigen klar, dass sie eine Erkrankung mit Covid-19 verhindern können. Das schließt aber nicht aus, dass ein Geimpfter das Virus trotz der Impfung in seinen Körper aufnimmt und damit für andere durchaus ansteckend sein kann. Man sagt dann, der Geimpfte sei lediglich "klinisch immun". Eine "sterile Immunität" würde bedeuten, dass das Immunsystem alle Krankheitserreger im Körper vollständig eliminiert. Die geimpfte Person trägt das Virus dann nicht in sich und kann es auch nicht weitergeben. Aber diese sterile Immunität ist bisher weder für den Impfstoff von Biontech noch für den von Moderna nachgewiesen. Deshalb sollte man auch nach der Impfung immer noch einen Mundschutz tragen.

Derzeit wird aber untersucht, wie groß das Risiko ist, dass auch Geimpfte das Virus noch aufnehmen und weitergeben können. Sollte das häufig vorkommen, wird es schwer, durch die Impfung eine Herdenimmunität zu erreichen.

Eine Impfdosis und Ampulle mit Spritze der Firma Biontech Pfizer auf einem internationelen Impfausweis (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Flashpic | Jens Krick)
picture alliance / Flashpic | Jens Krick

Winfried Kretschmann gegen Impfpflicht für Pflegekräfte

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich gegen eine Impfpflicht für Pflegekräfte ausgesprochen. Am 12. Januar 2021 sagte er bei der Landespressekonferenz: "Es gibt keine Impfpflicht für dieses Virus." Das habe man von Beginn an gesagt und man werde es "jetzt nicht mittendrin ändern". Das gelte auch für Pflegekräfte. Kretschmann setzt weiterhin auf Freiwilligkeit. Es müsse noch einmal stark dafür geworben werden, dass sich das Pflegepersonal impfen lasse.

Stuttgart

Mangelnde Impfbereitschaft bei Pflegepersonal: Corona-Pandemie: Kretschmann will keine Impfpflicht für Pflegekräfte

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich gegen eine von seinem bayerischen Kollegen Söder (CSU) vorgeschlagene Impfpflicht für Pflegepersonal ausgesprochen. Er setzt auf Freiwilligkeit.  mehr...

Baden-Baden

Impfstart in Deutschland Wer kann sich wann und wo impfen lassen? FAQ zur Corona-Impfung

In Deutschland haben die Corona-Impfungen begonnen. Wer darf sich zuerst impfen lassen, wie bekomme ich einen Impftermin und wie wirksam ist das Vakzin? Hier bekommt ihr Antworten auf eure Fragen.  mehr...

Bayerns Ministerpräsident im Dauereinsatz Täglich neue Regeln und Vorschläge: Was treibt Markus Söder an?

Immer strengere Maßnahmen, um die Corona-Pandemie einzudämmen, Forderungen nach einer Impfpflicht für Mitarbeiter in Pflegeberufen, jetzt eine FFP-2-Masken-Pflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln: Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) macht Politik quasi im Alleingang und versucht alle anderen – auch in der Bundespolitik – vor sich herzutreiben. Doch was bezweckt Söder damit? Will er sich doch als möglicher Kanzlerkandidat der Union in Stellung bringen?  mehr...

Stuttgart

Mangelnde Impfbereitschaft bei Pflegepersonal: Mangelnde Impfbereitschaft bei Pflegepersonal: Kretschmann gegen Corona-Impfpflicht für Pflegekräfte

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich gegen eine von seinem bayerischen Kollegen Söder (CSU) vorgeschlagene Impfpflicht für Pflegepersonal ausgesprochen. Er setzt auf Freiwilligkeit.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Notbetreuung in der Kritik

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Corona aus wissenschaftlicher Perspektive

Was unterscheidet die durch das neue Coronvirus verursachte Covid-19-Erkrankung von einer Grippe? Wie steht es um die Entwicklung von Medikamenten und eines Impfstoffs?  mehr...