STAND

Es ist die größte Arktisexpedition aller Zeiten, ein wissenschaftliches Mammutprojekt, das jetzt durch Corona zu einer noch größeren Herausforderung geworden ist. Expeditionsleiter Markus Rex erzählt jede Woche von den Neuigkeiten.

Das letzte Interview vor der Abfahrt

Dauer

Die schönsten Bilder und Videos aus dem Eis

Eingefroren in der Arktis

Es wird angegrillt auf der Polarstern bei minus 30 Grad (Foto: Alfred-Wegener-Institut / Andreas Winter (CC-BY 4.0) )
Es wird angegrillt auf der Polarstern bei minus 30 Grad Alfred-Wegener-Institut / Andreas Winter (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Auch Meßgeräte geben mal den Geist auf.... Alfred-Wegener-Institut / Steffen Graupner Bild in Detailansicht öffnen
Die sog. nautische Dämmerung vom Forschungsschiff aus: Bei dieser Art von Dämmerung befindet sich der geometrische Mittelpunkt der Sonnenscheibe zwischen sechs und zwölf Grad unter dem Horizont. Man kann sowohl den Horizont, als auch die helleren Sterne und Planeten sehen. Alfred-Wegener-Institut / Ivo Beck Bild in Detailansicht öffnen
Frühjahrsputz auf der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Matthias Jaggi (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Die Polarstern neben dem russischen Eisbrecher Captain Dranitsyn. Das Umladen der Fracht kann beginnen. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath and Jakob Stark (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Der russische Eisbrecher "Captain Dranitsyn" trifft auf die Polarstern auf ihrer Eisscholle Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Gruppenbild des Wissenschaftlerteams der MOSAiC Leg 1 mit Capitan Schwarze Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Das ist mal ´ne Weihnachtsbeleuchtung.... Polarlichter über der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Michael Gallagher (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Die Crew der Polarstern feiert den 1.Advent Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Die Leuchten am Hubschrauberlandeplatz werden ausgetauscht. Alfred-Wegener-Institut / Stefan Hendricks (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Crewmitglied Trude Hohle zieht ihren dicken Anzug an und macht sich bereit, um bei -25 Grad Celsius Ausschau nach Eisbären zu halten. Bewegung sei aber immernoch die beste Methode, sich bei diesen Temperaturen warm zu halten. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Die Crewmitglieder der Polarstern bereiten sich auf einen Sturm vor. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Nach dem Sturm wird aufgeräumt auf der Eisscholle der Polarstern. Alfred-Wegener-Institut / Stefan Hendricks (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Crewmitglieder auf Kabelsuche auf der Eisscholle der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Stefan Hendricks (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Besatzungsmitglieder und wissenschaftliches Equipment werden ausgetauscht auf der Polarstern. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Eisbären-Beobachtung Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath(CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Alfred-Wegener-Institut Bild in Detailansicht öffnen
Die Forschung zwischen Schnee und Eis ist eine Herausforderung für die Wissenschaftler. Alfred-Wegener-Institut/Stefan Hendricks Bild in Detailansicht öffnen
Was mit der Forschung herausgefunden werden soll, erzählt uns der Leiter der Expedition Markus Rex. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath Bild in Detailansicht öffnen
Alfred-Wegener-Institut/Mario Hoppmann Bild in Detailansicht öffnen
Alfred-Wegener-Institut / Mario Hoppmann Bild in Detailansicht öffnen
50 Crewmitglieder und 50 Wissenschaftler sind mit dem Forschungsschiff Polarstern unterwegs. Alfred-Wegener-Institut / Thomas Steuer Bild in Detailansicht öffnen
Die Brücke der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Thomas Steuer Bild in Detailansicht öffnen
Ein Wissenschaftler der Polarstern lässt einen Wetterballon steigen auf dem Helikopterdeck der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Polarlichter über dem Forschungsschiff Alfred-Wegener-Institut / Stefan Hendricks (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Der Blick aus einem Bullauge auf dem Forschungseisbrecher auf den Arktischen Ozean Alfred-Wegener-Institut / Sebastian Grote (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Maria Josefa Verdugo vom Alfred Wegener Institut bereitet einen Gas-Chromatographen an Bord der Polarstern vor Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Das Forschungsschiff Polarstern bricht durch das Packeis. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Alfred-Wegener-Institut / Sebastian Grote (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Alfred-Wegener-Institut / Anika Happe (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Ein Wissenschaftler markiert den Weg auf der Eisscholle Alfred-Wegener-Institut / Sebastian Grote (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Zwei neugierige Eisbären ganz nah dran an der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Ein Physiker bei Arbeiten auf dem Meereis mit Gesichtsmaske Alfred-Wegener-Institut/Stefan Hendricks Bild in Detailansicht öffnen
Alfred-Wegener-Institut / Sebastian Grote (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Satellitenbild von der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Christian Haas, Contains modified Copernicus Sentinel data 2019 Bild in Detailansicht öffnen
Expeditionsleiter Markus Rex hat diesen wundervollen Vollmond festgehalten. Alfred-Wegener-Institut / Markus Rex (CC-BY 4.0) Bild in Detailansicht öffnen
Dauer
Dauer

Hintergrund

Bergführer Hans Honold "Polarstern"-Expedition: Bergführer aus Berghülen trifft Polarbären

Völlige Dunkelheit, Kälte und Polarbären: Das ist der Winter am Nordpol. Hans Honold aus Berghülen (Alb-Donau-Kreis) war vier Monate lang auf dem Forschungsschiff Polarstern für die Sicherheit zuständig.  mehr...

Klimaforschung Polarstern startet zu großer Arktis-Mission

Das Forschungsschiff Polarstern startet in Richtung Nordpol. Wissenschaftler wollen sich mit dem Schiff im Eis festfrieren lassen, um neue Erkenntnisse zum Klimawandel zu bekommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN