STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (23,8 MB | MP3)

Psychische Probleme, Einsamkeit, Zukunftsängste, aber auch Essstörungen haben bei Kindern und Jugendlichen zugenommen. Das erlebt Professor Jörg Fegert in seinem Alltag. Er ist ärztlicher Direktor der Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Uniklinik Ulm.

Audios | Podcast Corona-Helfer: Was Ärzte und Helfer wirklich erleben!

Der Arzt und Moderator Nabil Atassi spricht mit Menschen aus dem medizinischen Bereich, die während der Pandemie in vorderster Linie gegen Corona kämpften und immer noch kämpfen. Intensivschwestern, Notfallmediziner und Rettungssanitäterinnen schildern ihre ganz persönlichen Erlebnisse.  mehr...

Baden-Württemberg

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Impfstoff von Curevac verfehlt Wirksamkeitsziele

Das Coronavirus beeinflusst den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Weitere Folgen

Folge 15 Die quälende Suche nach einem freien Intensivbett

Die Zahl der Corona-Infektionen nimmt nicht ab, Experten warnen vor einer Überlastung der Intensivstationen. Dass trotzdem darüber diskutiert wird, Corona-Maßnahmen zu lockern, ärgert Notfallmediziner Heinrich Hellweg aus Hockenheim. Er sagt: Die Suche nach einem freien Intensivbett ist schon ohne die Corona-Patienten schwierig genug. Hellweg warnt vor Lockerungen und spricht darüber mit Arzt und Moderator Dr. Nabil Atassi.  mehr...

Ludwigsburg

Folge 14 So läuft Impfen beim Hausarzt

Seit Kurzem gibt es die Impfung gegen Corona auch beim Hausarzt. Dr. Robin Maitra war von Anfang an mit dabei; seine Praxis im Kreis Ludwigsburg war Teil des Pilotprojekts. Im Gespräch mit Moderator und Arzt Nabil Atassi erzählt er von seinen Erfahrungen – und wie er es geschafft hat, in seiner Praxis an nur einem Tag 150 Menschen zu impfen.  mehr...

Böblingen

Folge 13 Wie ein Impf-Arzt sich & andere von AstraZeneca überzeugt hat

"Nein, mit AstraZeneca lasse ich mich nicht impfen", das hört man gerade von vielen Leuten. Auch Dr. Wolfram Panzer, Impfarzt in einem Krankenhaus im Kreis Böblingen, hatte zuerst Zweifel; heute impft er das Vakzin aber mit Überzeugung. In der neuen Folge unseres Podcasts erklärt er diesen persönlichen Wandel.  mehr...

Tübingen

Folge 12 Corona und die schleppende Impfung

Die Impfzentren sind in Betrieb. Aber es läuft schleppend mit der Corona-Impfung. Impfstoff ist knapp, Termine sind schwer zu bekommen. Melanie Steur und Dr. Dr. Martin Holderried erleben den Impfalltag und seine diversen Probleme an vorderster Front im Impfzentrum Tübingen.  mehr...

Stuttgart

Folge 11 Auswirkungen der Pandemie auf Kinder und Jugendliche

Ängste, Schlafstörungen oder auch Waschzwang - so reagieren junge Menschen auf die Corona-Pandemie. Manuela Christmann sieht diese Folgen täglich in ihrer Praxis. Sie ist Sozialarbeiterin und Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche. Und: sie ist selbst 2-fache Mutter, pendelt zwischen Praxis und Homeschooling.  mehr...

Offenburg

Folge 10 Die Herausforderung, ein Corona-Impfzentrum in Offenburg aufzubauen

Neun Impfzentren soll es in Baden-Württemberg geben, eines davon in Offenburg. Für den Aufbau dort ist Peter Schwinn verantwortlich. Er steht vor der Herausforderung, das Impfzentrum bis 15. Dezember an den Start zu bekommen.  mehr...

Folge 9 Corona und die Belastung der Gesundheitsämter

Post aus dem Gesundheitsamt kennen alle, die sich in diesem Jahr mit dem Corona-Virus infiziert haben. Meike Keller und Manuela Schumann vom Gesundheitsamt Göppingen erzählen wie sich ihre tägliche Arbeit verändert hat, wer sie bei der Bewältigung der Mehrbelastung unterstützt und wie es ihnen mit der aktuellen Situation geht ...  mehr...

Folge 8 Die Herausforderung, eine Klinik in der zweiten Corona-Welle am laufen zu halten

Die Anspannung ist groß: In ganz Deutschland steigen die Infektionszahlen rasant und mit ihnen auch die Auslastung in den Intensiv-Stationen. Dazu kommt, dass immer mehr Mitarbeiter in den Kliniken selber Corona bedingt ausfallen. Das heißt, es müssen Maßnahmen ergriffen werden, um den Klinikbetrieb aufrecht zu halten. Welche das genau sind erklärt Martin Loydl, kaufmännischer Geschäftsführer des Klinikverbundes Südwest  mehr...

Folge 7 Als Geschäftsführer eines Klinikums vor der Herausforderung einer zweiten Corona-Welle

Prof. Hans-Jürgen Hennes ist medizinischer Geschäftsführer des Universitätklinikums Mannheim. Er steht vor der Herausforderung, das Klinikum auf eine mögliche zweite Corona-Welle vorzubereiten, denn aktuell infizieren sich wieder mehr Menschen mit dem SARS-CoV-2-Virus - Tendenz steigend.  mehr...

STAND
AUTOR/IN