Buchtipp: "Der Markisenmann" von Jan Weiler

STAND
AUTOR/IN

Sein erstes Buch hat er angeblich in nur 10 Tagen geschrieben: Bestseller-Autor Jan Weiler, der mit "Maria, ihm schmeckt's nicht" wahrscheinlich eines der erfolgreichsten Debuts seit Jahrzehnten hingelegt hat.

Neues vom Autor von "Mein Leben als Mensch"

Und weil er keine Zeit hat, um faul zu sein, hat Jan Weiler immer nachgelegt. Die Familie ist eines seiner liebsten Versuchsobjekte, der Alltag mit den "Pubertieren", aber auch den "Älteren". Am Montag (21.3.) erscheint einer neuer Weiler: "Der Markisenmann" heißt der neue Roman. Eine Buchempfehlung von Silke Arning

Die Geschichte beginnt mit einem Schock. Im Eiltempo setzt Jan Weiler ein Katastrophenszenario in Gang, das dazu führt, dass die 15-jährige Kim eines Tages auf einer Grillparty ihren neunjährigen Halbbruder in Brand steckt. Warum bloß, wird man sie später immer und immer wieder fragen. Sie weiß es nicht, denn eigentlich mag Kim den kleinen Geoffrey. Doch den Rest der Welt mag sie nicht, sie ist einfach nur voller Wut. Die Mutter hat ein zweites Mal geheiratet, mit dem Neuen, mit Heiko, einem erfolgreichen Geschäftsmann, kommt sie gar nicht klar. Sie fühlt sich in dieser neuen Patchwork-Familie nicht gesehen, als überflüssiges Anhängsel, so entwickelt sie ihr eigenes Leben als notorische Schulschwänzerin und Gelegenheitsdiebin. Nach der Katastrophe auf dem Grillfest ist klar: es muss eine Lösung her und so wird Kim während der Sommerferien erst einmal bei ihrem wirklichen Vater geparkt. Ein Mann, den sie mit zwei Jahren aus den Augen verloren hat. Der feine Herr Papen - so nennt ihn der Stiefvater abschätzig, die Mutter redet gar nicht mehr über ihn. Und jetzt steht sie ihm plötzlich gegenüber: ein kleiner, zarter, verpeilter Mann, der eine alte Karre fährt und im Industriegebiet von Duisburg in einer Lagerhalle wohnt. Er ist der "Markisenmann" - 3406 davon hat er in seiner Halle liegen. Ein Schnäppchen aus der Wendezeit, einem bankrotten DDR-Unternehmen abgekauft - Markisen, die niemand haben will. Einfach nur ein Riesenhaufen Schrott, findet Kim

Baden-Württemberg

Buchtipps: Die besten Bücher für 2022

Egal ob im Freibad, zuhause aufm Balkon oder gemütlich abends im Bett: Lesen geht doch eigentlich immer. Wir verraten Ihnen unsere Lieblingsbücher für 2022.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg liest SWR1 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN