STAND
AUTOR/IN
BUCHAUTOR/IN

Der Autor Arno Luik, dessen Vater selbst bei der Bahn als Bahnvorsteher angestellt war, attestiert in seinem neuen Sachbuch "Schaden in der Oberleitung", der Deutschen Bahn einen desolaten Zustand. Ein Buch, das den Finger in die Wunde legt und akribisch die Machenschaften in der Bahn aufarbeitet.

Natürlich können die Mitarbeiter der Bahn am wenigsten für den desolaten Zustand der Bahn und dennoch bekommen sie oft den Unmut der Pendler zu spüren.

Die Mängelliste der DB-Bahn

Jeder der täglich mit der Bahn zur Arbeit fährt kennt die Probleme und und schüttelt nur noch den Kopf.

Die Deutsche Bahn wurde 25 Jahre kaputt gespart!

Der Stern-Journalist Arno Luik sieht in diesem Zustand ein Systemversagen, dass von der Politik und der Deutscher Bahn bewusst in Kauf genommen wurde.

Dauer

Ein Wirtschaftskrimi den Sie nicht mehr so schnell aus der Hand legen werden.