STAND
AUTOR/IN

Ab dem 29. Mai dürfen in Baden-Württemberg auch Hotels, Pensionen, Herbergen und Freizeitparks wieder öffnen. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrer Urlaubsplanung achten sollten.

Lange musste die Reisebranche bangen, wann es endlich wieder losgehen kann, jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Wer in Zeiten der Corona-Pandemie nun einen Urlaub in Deutschland buchen möchte, sollte aber ein paar Punkte beachten.

SWR1 Wirtschaftsredakteurin Tamara Land hat die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Kann ich meinen Urlaub in Deutschland jetzt buchen?

Ja. Die Termine wann Hotels und Restaurants wieder öffnen dürfen, stehen ja inzwischen für alle Bundesländer fest, insofern steht einem Urlaub in Deutschland nichts mehr im Weg.

Das Problem dürfte eher sein, dass beliebte Urlaubsorte jetzt sogar schon ausgebucht sind. Es ist ja in normalen Zeiten schon schwierig, ein Zimmer oder Ferienhaus an der Ostsee oder auch am Bodensee zu bekommen. Da musste man schon vor Corona ein Jahr im Voraus buchen. Da kann man sich ausrechnen, dass es jetzt noch schwieriger wird, was zu bekommen, wenn viel mehr Menschen als sonst Urlaub in Deutschland machen wollen.

Sicher hat man aber noch sehr gute Chancen, wenn man nicht unbedingt in die Hotspots an die Nord- und Ostesee oder nach Bayern fahren möchte. Viele Bundesländer arbeiten gerade an Konzepten, um gute Angebote jenseits dieser Hotspots zu machen.

Wenn Wandern im Odenwald oder Radfahren in der Pfalz eine Option ist, dann ist jetzt sicher ein guter Zeitpunkt zum Buchen.

Strandkörbe an der deutschen Ostseeküste. (Foto: Imago, imago images/penofoto)
Beliebtes Reiseziel: die deutsche Ostseeküste Imago imago images/penofoto

Worauf sollte ich bei der Urlaubsbuchung achten?

Es ist ratsam auf die Stornierungsbedingungen zu achten und das bei der Buchung auch direkt anzusprechen. Die Corona-Lockerungen können regional ja wieder zurückgenommen werden, wenn sich zu viele Menschen neu anstecken.

Eigentlich ist die Rechtslage klar: Wenn ein Hotel oder die Ferienwohnung geschlossen sein sollte und man nicht hinreisen kann, muss man auch nicht zahlen. Es empfiehlt sich aber das Problem trotzdem bei der Reservierung anzusprechen. Und wenn es geht, würde ich auch Buchungen mit Anzahlung oder Vorkasse vermeiden.

Wie sieht es mit den Preisen aus?

Für die touristischen Hotspots zeichnet sich jetzt schon ab, dass es deutlich teurer wird: Das Ferienhaus-Portal "Hometogo" hatte Ende April eine Auswertung gemacht und die zeigt, dass die Preise teilweise richtig explodiert sind.

An der Nord- und Ostsee und auch im Bayerischen Wald zahlt man für ein Ferienhaus im Sommer viel mehr als wenn man es schon im Januar gebucht hätte. Das liegt laut dem Portal aber nicht daran, dass die Vermieter die Preise erhöht haben, sondern eher daran, dass es schon so ausgebucht ist und nur noch die teuren Ferienwohnungen frei sind.

Wenn man also auf Ziele ausweicht, die nicht so überlaufenen sind, findet man auch noch normale Preise. Denn für die Hotels und Anbieter von Ferienwohnungen ist Corona ja jetzt auch eine Chance, neue Gäste zu gewinnen.

Umfrage: Wie ist Ihre Urlaubsplanung?

SWR1 Reporter Daniel Günther war in Karlsruhe unterwegs und hat Passanten gefragt, ob sie aktuell Urlaubspläne haben:

Dauer

Mehr zum Thema

Jetzt abstimmen und Ihre Meinung sagen Planen Sie, im Sommerurlaub zu verreisen?

Der Sommerurlaub 2020 könnte in Bezug aufs Reisen eingeschränkt sein und sich völlig anders anfühlen als sonst. Wie sehen Ihre Pläne aus?  mehr...

Vom Bodensee über den Schwarzwald bis nach Hohenlohe Welche Ausflugsziele in Baden-Württemberg haben wieder offen?

Ab dem 6. Mai öffnen nach mehreren Wochen Pause wieder einige Ausflugsziele in Baden-Württemberg. Welche das sind und was Sie dort beachten müssen, lesen Sie hier.  mehr...

Corona und Reisen Geld zurück für annullierte Flüge, Tipps für neue Buchungen

Viele Menschen haben von ihrer Airline die Nachricht bekommen: "Ihr Flug ist annulliert, wegen Corona." Wenn die Fluggesellschaften das Geld nicht zurückerstatten, können sich Kunden wehren. Und wer jetzt den nächsten Urlaub bucht, sollte einige Tipps beachten.  mehr...

Corona in Europa Reisewarnung wegen Corona: Was Sommer-Urlauber jetzt wissen müssen

Das Coronavirus breitet sich aus - in Deutschland, Europa und der Welt. Die Bundesregierung hat ihre Reisewarnung deshalb bis mindestens 14. Juni verlängert. Was jetzt wichtig ist.  mehr...

STAND
AUTOR/IN