STAND

Die achtjährige Virgina O’Hanlon stellte vor 119 Jahren eine wichtige Frage: Gibt es einen Weihnachtsmann? Die amerikanische Zeitung "New York Sun" beantwortete ihr diese Frage ausführlich und sehr philosophisch...

»Lieber Redakteur,
einige meiner kleinen Freunde sagen, dass es keinen Weihnachtsmann gibt. Papa sagt: Was in der ’Sun’ steht, das stimmt. Bitte sagen Sie mir die Wahrheit: Gibt es einen Weihnachtsmann?«

Virginia O’Hanlon, 115 West Ninety-fifth Street, New York

Im Jahr 1897 fragte Virginia ihren Vater, was es denn nun mit dem Weihnachtsmann auf sich hat. Der antwortete allerdings ausweichend, hat seiner Tochter aber erlaubt, diese Frage in einem Brief an die Zeitung zu schicken. Der Redakteur der ’New York Sun’, Francis P. Church, antwortete...

»Virginia, Deine kleinen Freunde haben nicht recht.«

Zeitungsredakteur Francis P. Church

"Sie sind angekränkelt vom Skeptizismus eines skeptischen Zeitalters. Sie glauben nur, was sie sehen: Sie glauben, dass es nicht geben kann, was sie mit ihrem kleinen Geist nicht erfassen können. Aller Menschengeist ist klein, Virginia, ob er nun einem Erwachsenen oder einem Kind gehört. Im Weltall verliert er sich wie ein winziges Insekt. Solcher Ameisenverstand reicht nicht aus, die ganze Wahrheit zu erfassen und zu begreifen.

Es gibt einen Weihnachtsmann, sonst könntest Du auch den Märchen nicht glauben. Gewiss, Du könntest Deinen Papa bitten, er solle an Heiligabend Leute ausschicken, den Weihnachtsmann zu fangen. Und keiner von ihnen bekäme den Weihnachtsmann zu Gesicht – was würde das beweisen?

Kein Mensch sieht ihn einfach so. Das beweist gar nichts. Die wichtigsten Dinge bleiben meistens Kindern und Erwachsenen unsichtbar. Die Elfen zum Beispiel, wenn sie auf Mondwiesen tanzen. Trotzdem gibt es sie. All die Wunder zu denken – geschweige denn sie zu sehen –, das vermag nicht der Klügste auf der Welt.

Der Weihnachtsmann lebt, und ewig wird er leben. Sogar in zehn mal zehntausend Jahren wird er da sein, um Kinder wie Dich und jedes offene Herz mit Freude zu erfüllen.
Frohe Weihnacht, Virginia!
Dein Francis Church"

(Text: Die Welt)

Für uns in Baden-Württemberg Die Weihnachtsgeschichte im Dialekt

Was darf an Weihnachten nicht fehlen, wenn alle um den Baum versammelt sind und die Lichter brennen? Natürlich die Weihnachtsgeschichte. Die schenken wir Ihnen zu Weihnachten - in einer ganz speziellen SWR1 Version ...  mehr...

STAND
AUTOR/IN