Interview mit dem Kriminologen Prof. Dr. Kinzig Subjektiv unsicher - real sicher?

AUTOR/IN
Dauer

Ein Kind, das auf die Gleise gestoßen wird und stirbt, ein Mann, der in einem Wohngebiet vor den Augen vieler Anwohner getötet wird: Die fürchterlichen Ereignisse der letzten Tage machen Angst, keine Frage. Aber haben wir wirklich einen Grund uns zu fürchten, auf die Straße oder zum Bahnhof zu gehen? SWR1-Moderatorin Annett Lorisz klärt im Gespräch mit Prof. Dr Jörg Kinzig, Rektor des Instituts für Kriminologie an der Uni Tübingen, die Frage: "Hat sich die faktische Sicherheit bei uns im Land innerhalb der letzten zehn Jahre verbessert oder verschlechtert?".

AUTOR/IN
STAND