Eingefroren in der Arktis

Eingefroren in der Arktis

Die Polarstern neben dem russischen Eisbrecher Captain Dranitsyn. Das Umladen der Fracht kann beginnen. (Foto: Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath and Jakob Stark (CC-BY 4.0))
Die Polarstern neben dem russischen Eisbrecher Captain Dranitsyn. Das Umladen der Fracht kann beginnen. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath and Jakob Stark (CC-BY 4.0)
Der russische Eisbrecher "Captain Dranitsyn" trifft auf die Polarstern auf ihrer Eisscholle Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Gruppenbild des Wissenschaftlerteams der MOSAiC Leg 1 mit Capitan Schwarze Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Das ist mal ´ne Weihnachtsbeleuchtung.... Polarlichter über der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Michael Gallagher (CC-BY 4.0)
Die Crew der Polarstern feiert den 1.Advent Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Die Leuchten am Hubschrauberlandeplatz werden ausgetauscht. Alfred-Wegener-Institut / Stefan Hendricks (CC-BY 4.0)
Crewmitglied Trude Hohle zieht ihren dicken Anzug an und macht sich bereit, um bei -25 Grad Celsius Ausschau nach Eisbären zu halten. Bewegung sei aber immernoch die beste Methode, sich bei diesen Temperaturen warm zu halten. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Die Crewmitglieder der Polarstern bereiten sich auf einen Sturm vor. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Nach dem Sturm wird aufgeräumt auf der Eisscholle der Polarstern. Alfred-Wegener-Institut / Stefan Hendricks (CC-BY 4.0)
Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Crewmitglieder auf Kabelsuche auf der Eisscholle der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Stefan Hendricks (CC-BY 4.0)
Besatzungsmitglieder und wissenschaftliches Equipment werden ausgetauscht auf der Polarstern. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Eisbären-Beobachtung Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath(CC-BY 4.0)
Alfred-Wegener-Institut
Die Forschung zwischen Schnee und Eis ist eine Herausforderung für die Wissenschaftler. Alfred-Wegener-Institut/Stefan Hendricks
Was mit der Forschung herausgefunden werden soll, erzählt uns der Leiter der Expedition Markus Rex. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath
Alfred-Wegener-Institut/Mario Hoppmann
Alfred-Wegener-Institut / Mario Hoppmann
50 Crewmitglieder und 50 Wissenschaftler sind mit dem Forschungsschiff Polarstern unterwegs. Alfred-Wegener-Institut / Thomas Steuer
Die Brücke der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Thomas Steuer
Ein Wissenschaftler der Polarstern lässt einen Wetterballon steigen auf dem Helikopterdeck der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Polarlichter über dem Forschungsschiff Alfred-Wegener-Institut / Stefan Hendricks (CC-BY 4.0)
Der Blick aus einem Bullauge auf dem Forschungseisbrecher auf den Arktischen Ozean Alfred-Wegener-Institut / Sebastian Grote (CC-BY 4.0)
Maria Josefa Verdugo vom Alfred Wegener Institut bereitet einen Gas-Chromatographen an Bord der Polarstern vor Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Das Forschungsschiff Polarstern bricht durch das Packeis. Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Alfred-Wegener-Institut / Sebastian Grote (CC-BY 4.0)
Alfred-Wegener-Institut / Anika Happe (CC-BY 4.0)
Ein Wissenschaftler markiert den Weg auf der Eisscholle Alfred-Wegener-Institut / Sebastian Grote (CC-BY 4.0)
Zwei neugierige Eisbären ganz nah dran an der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Esther Horvath (CC-BY 4.0)
Ein Physiker bei Arbeiten auf dem Meereis mit Gesichtsmaske Alfred-Wegener-Institut/Stefan Hendricks
Alfred-Wegener-Institut / Sebastian Grote (CC-BY 4.0)
Satellitenbild von der Polarstern Alfred-Wegener-Institut / Christian Haas, Contains modified Copernicus Sentinel data 2019
Expeditionsleiter Markus Rex hat diesen wundervollen Vollmond festgehalten. Alfred-Wegener-Institut / Markus Rex (CC-BY 4.0)
STAND