Mädchen mit verschränkten Armen (Foto: Kinderschutzbund Wiesloch - Susanne Tessa Müller)

19 Jahre Herzenssache Eine Chance hat jedes Kind verdient!

Spielen, lernen, gesund und geliebt sein – das ist die Basis für eine schöne Kindheit. Die hat aber auch bei uns längst nicht jedes Kind.

Denn die Startbedingungen ins Leben sind - auch bei uns in Baden-Württemberg - sehr ungleich. Spielen und toben, für Kinder mit schwerer Behinderung ist das alles andere als selbstverständlich. Sie ringen oft in jahrelangem Training um mehr Beweglichkeit und Unabhängigkeit, können nicht immer in ihren stark belasteten Familien bleiben und brauchen dann Wohngruppen mit Rundum-Betreuung.

Andere sind gesund, aber arm. Längst nicht jedes Kind kennt von zuhause gemeinsame Mahlzeiten und frisches Essen. Fußballtraining oder Klavierunterricht? Davon können solche Kinder und Jugendliche nur träumen; ihre Talente bleiben verborgen. Manchen Kindern mangelt es schlicht an Bewegung, andere schlagen um sich und müssen mühevoll lernen, Konflikte auch ohne Gewalt zu lösen.

Herzenssache - die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und der Sparda Bank

Vielen Kindern und Jugendlichen, die auf die beschriebene oder ähnliche Weise benachteiligt sind, will Herzenssache eine Chance geben, ihr Leben ein wenig besser und einfacher machen. Der gemeinnützige Verein fördert deshalb in diesem Jahr 8 neue Projekte in ganz Baden-Württemberg, für die insgesamt mehr als eine Million Euro veranschlagt sind.

STAND