3.6.2020 | HAPPY BIRTHDAY

Suzi Quatro wird 70

STAND
AUTOR/IN

"Suzi Q" ist ein Film, der diese Woche in die Kinos kommt. Eine Doku über Suzi Quatro. Kein Zufall, sondern genau zu ihrem 70. Geburtstag.

Der Film ist ein schönes Geschenk, das Suzi Quatro zum Weinen bringt. Verständlich, wenn man das eigene Leben auf der großen Leinwand sieht. Und es gibt viel zu erzählen von der 1,52 Meter großen US-amerikanischen Musikerin und Schauspielerin mit italienisch-ungarischen Wurzeln.

SWR1 Moderatorin Barbara Scherrer über die Dokumentation "Suzi Q"

Auch wenn es nicht so aussieht: Die Frau in Leder ist streng katholisch, hat die Werte und die Moral ihrer Mutter übernommen. Sie glaubt an die Ehe und die Treue. Ihr erster Mann: Len Tuckey. Ein Bär. Ihr Gitarrist. Sie heiraten 1976 und bekommen Laura und Richard. Die Scheidung folgt dann allerdings 1992. Schon im folgenden Jahr - und zwar im Oktober 1993 heiratete Suzi Quatro den deutschen Tour-Promoter Rainer Haas.

Die beiden sind glücklich zusammen. Suzi hat ein Haus in England, Rainer eins in Hamburg und zusammen wohnen sie auf Mallorca. Mittlerweile macht ihr Sohn mit bei ihren CDs, ganz ohne Zwang, und sie hätte gerne, dass die Tochter mitsingt, die hat eine wunderschöne Stimme, sagt Suzi.

Suzi Quatro bei ihrem Konzert im Club Manufaktur in Schorndorf (Foto: SWR, Ronny Zimmermann)
Ronny Zimmermann

Klein und doch ganz groß

Suzi ist klein, aber kein Püppchen. Sie trägt kein Make up. Sie trägt Leder, von Kopf bis Fuß, sogar ihr Bikini ist aus Leder. Bis heute ein begehrtes Poster. Auch Joan Jett, die später mit ihrer Band Blackhearts unterwegs ist, himmelt Suzi an. Findet in ihr das Vorbild, das sie braucht, um selbst ins Rockgeschäft einzusteigen. Sie ist Vorreiter für den Punk.

Debbie Harrie von Blondie bewundert Suzi bis heute, sie sind befreundet, mailen, gehen zusammen essen. Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können.

»Da stand diese zierliche Frau auf der Bühne mit diesem riesigen Bass – und sie ließ es aussehen als sei er eine Feder.«

Elvis Presley ist ein großes Vorbild von Suzi Quatro. Er lädt sie nach Graceland ein. Sie sagt ab, sie ist zu nervös, zu aufgeregt um ihn zu treffen. "Ich Idiot", schimpft sie sich Jahre später. In Amerika wird sie erst richtig wahrgenommen als sie in der TV Serie "Happy Days" auftritt. Ab da läuft es auch in den USA.

Suzi ist vielseitig und kreativ

Sie tritt im Musical "Annie get your gun" auf, schreibt selbst ein Musical und zwar: "Tallulah who", hat eine Radioshow beim BBC. Und sonst? Macht sie immer Musik. Live auf der Bühne, das hält sie so fit, dass sie immer noch Overalls tragen kann und das Publikum jubelt.

Was steht nach der Corona-Krise an? 

Dass das Leben von Suzi Quatro genug Potential für einen abendfüllenden Spielfilm hat, das hat die Doku "Suzi Q" gezeigt. Jetzt ist der Spielfilm dran. Und die Gretchenfrage: Wer soll Suzi spielen? Da hat sie natürlich ein Wörtchen mitzureden. Miley Cyrus - wurde vorgeschlagen, kann sie sich nicht vorstellen. Billie Eilish vielleicht?

Aber vielleicht ist es ja auch zu früh für den Spielfilm über ihr Leben. In der Doku wird sie in den 70ern gefragt, wie lange sie das noch machen will. Und ihre Antwort: "Ein Jahr auf jeden Fall, aber eigentlich bis ich alt und faltig bin."

Das könnte Sie auch interessieren

SWR1 Musik Klub unterwegs aus Schorndorf Suzi Quatro in Concert

Suzi Quatro im exklusiven SWR1 Musik Klub unterwegs Konzert am 23. August 2019 im Club Manufaktur in Schorndorf. Hier gibt es nochmal Eindrücke von der Show...  mehr...

Suzi Quatro: "No Control" Respekt vor der Rock 'n' Roll-Oma

Darf man wirklich den Ausdruck "Rock 'n' Roll-Oma" benutzen? Klingt ja irgendwie nicht so charmant. Aber wenn eine gestandene Musikerin wie Suzi Quatro mit 68 Jahren nochmal ein neues Album herausbringt: ja, man darf, mit Respekt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN