STAND

Was steckt hinter den größten Hits aller Zeiten?

Eine Hymne der Folk-Rock-Bewegung.

Singlecover: Blowin' In The Wind von Bob Dylan (Foto: dontshow -)
dontshow -

Ein Text voll mit rhetorischen- Fragen. Eine Anti-Kriegs-Hymne die auch gerne als Filmmusik verwendet wurde. Bevor Dylan den Song veröffentlichte, spielte der Musiker Lorre Myatt "Blowin' in the Wind" auf seinen Konzerten und gab ihn als seinen eigenen aus. Er behauptete sogar, Dylan habe ihm den Song für wenige Dollar verkauft. Später gab er dann aber zu, dass das nicht stimmte. Wie peinlich.

Die SWR1 Pop & Poesie Übersetzung:

Wie viele Wege muss ein Mensch gegangen sein, damit man ihn überhaupt als Mensch bezeichnen kann?
Wie viele Meere muss eine weiße Taube überqueren, bevor sie sich im Sand ausruhen kann?
Und wie oft noch müssen die Kanonenkugeln sprechen, bevor man sie endgültig zum Verstummen bringt?
Die Antwort, mein Freund, die Antwort weiß nur der Wind...

Wie oft muss ein Mensch nach oben schauen, bevor er den Himmel sehen kann?
Wie viele Ohren muss ein Mensch haben, dass er auf das Weinen der anderen hört?
Und wie viele müssen denn noch sterben, bevor er merkt, dass es schon viel zu viele sind?
Die Antwort, mein Freund, die Antwort weiß nur der Wind...

Wie viele Jahre dauert es, bis ein Berg ins Meer gespült ist?
Wie lange können manche Menschen existieren, bevor sie endlich frei sein dürfen?
Und wie oft kann ein Mensch weggucken und so tun, als würde er nichts sehen?
Die Antwort, mein Freund, die Antwort weiß nur der Wind...

STAND
AUTOR/IN