Bitte warten...
Grönemeyer 2018

Neues Grönemeyer Album "Tumult" Eine Einladung an das Leben

Tumult – das bedeutet Gewühl, Lärm, etwas Unkontrollierbares. Es ist Chaos. Von all den negativen Behaftungen kann Tumult auch eine Einladung sein. Eine Einladung, Dinge zu ändern. Den Blickwinkel auf sich, oder das Leben der anderen zu hinterfragen. Oder: Sich dem aufkeimenden Rechtspopulismus in diesem Land entgegenzustellen. Tumult bedeutet: Die Vielfalt des Lebens wieder zu entdecken. Und: Tumult heißt das neue Album von Herbert Grönemeyer. 16 Songs plus zwei Bonustracks sind drauf. Und es beginnt mit einer Täuschung.

Cover Tumult

CD

Titel:
Tumult
Interpret:
Herbert Grönemeyer
Label:
Vertigo Berlin (Universal Music)

Schuld daran sind der Song Sekundenglück und Doppelherz/Iki Gönlüm. Es sind die ersten Songs vom Album, die bereits als Single draußen sind. Über Sekundenglück schwebt der Gedanke, dass wir achtsamer werden sollten. Das wahre Glück kommt eben nicht mit einer 747 vom Himmel, sondern zeigt sich in den kleinen Momenten. Grönemeyer unterstreicht das, indem er im Video zum Song Glücksmomente seiner Fans zusammengeschnitten hat. Das ist bewegend, und man spürt ein leichtes Kribbeln hinter dem Solarplexus. Dieses Lied tut einfach gut!

Zeichen gegen Rechtspopulismus

Ähnlich verhält es sich mit Doppelherz/Iki Gönlüm. "Man lebt seinen Ort leer, und braucht dann wieder neue Rätsel", singt Grönemeyer. Damit macht er Mut zum spontanen Aufbruch. Mut zum Reisen. Lust auf andere Kulturen. Unterstrichen wird das, indem Grönemeyer abwechselnd in Deutsch und Türkisch singt. Einer toller Schulterschluss, der vor dem Hintergrund des wachsenden Rechtspopulismus ein kräftiges Statement setzt. Diese beiden Songs sind betont fröhlich, positiv, fast überschäumend. Wer hiernach das Album auswählt, könnte jetzt einen Dämpfer bekommen.

Aufrütteln in Moll und Dur

Es geht zwar positiv weiter. Aber vielfach in Moll und mit deutlichen Ansagen. In Bist du da greift Grönemeyer die aktuellen Ereignisse in Chemnitz und Co auf. "Alte Geister kreisen", singt er. Und er fragt den Hörer, ob dieser dagegen aufstehen würde. Ein Schachzug, der in der Magengrube wühlt. Im nächsten Song Fall der Fälle verstärkt sich dieser Effekt. Der Song plätschert zwar betont ruhig daher. Dafür setzt sich seine Botschaft umso fester in den Gehörgang: Im Fall der Fälle "bleib standhaft". Wichtig! Grönemeyer zeigt nicht mit dem Zeigefinger auf uns. Er ermuntert eher, sich stark zu machen.

Einsamkeit und Straßenstrich

Auch die zunehmende Ausgrenzung von Menschen aus der Gesellschaft findet sich auf Tumult. Der Song Warum kriecht dazu wie grauer Novembernebel über einem Fluss direkt ins Ohr. Grönemeyer singt hier von Menschen, die einsam in ihrer Büronische kauern "mit vier Wintern im Jahr". Er gibt diesen Menschen ein Forum. Ebenso der Prostituierten im Song La Bonifica. Sie wird unter falschen Versprechungen nach Europa gelockt. Jetzt muss sie anschaffen, um ihre Schulden zu bezahlen. Grönemeyer zeigt anhand dieser Menschen: Auch sie befinden sich in dieser Sekunde mitten unter uns. Auch sie gehören zum Leben.

Sich ins Lot leben

Wer jetzt denkt: Wo sind denn diese typischen Grönemeyer-Songs, die einen enger an seinen Partner rücken lassen? Auch die gibt es auf Tumult. Das Lied Und immer steht ganz in der Tradition von Grönemeyer Songs wie Halt mich oder Morgenrot. Egal was kommt "ich ziehe meinen Arm nicht zurück". Es geht um Zusammenhalt und Liebe. Auch wenn die noch frisch ist. So fordert Grönemeyer in Lebe mit mir los: "Lebe mich ins Lot" und "das müsste schon jetzt passieren". Ob es tatsächlich passiert, lässt Grönemeyer offen.

Fazit

Grönemeyer legt mit Tumult ein Album vor, das seinem Namen gerecht wird. Es ist chaotisch, teils laut, vielfach leise. Das Album berührt, nimmt in den Arm, stößt aber auch ab. Es hat Ecken und Kanten und verzichtet auf jegliche Stromlinienform. Es ist nicht reißerisch, beherrscht aber dennoch eine starke, positive Ausdruckskraft.

Kurzum: Tumult ist kein Fest, dafür aber eine Einladung ans Leben.

Titel-Liste

1. Sekundenglück
2. Taufrisch
3. Mein Lebensstrahlen
4. Doppelherz / İki Gönlüm
5. Bist du da
6. Fall der Fälle
7. Warum
8. Leichtsinn und Liebe
9. Der Held
10. Verwandt
11. Wartezimmer der Welt
12. Und immer
13. Lebe mit mir los
14. Seid ihr noch da?
15. La Bonifica
16. Mut
17. Leichtsinn und Liebe
18. Lebe mit mir los