STAND

Rolling Stones-Sänger Mick Jagger und Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl machen gemeinsame Sache: "EAZY SLEAZY" heißt ihr neuer Corona-Rocksong. Was für’n Brett!

Lockdown-Rocksong

Im Song der beiden Superstars geht es satirisch-kritisch um das Leben in der Pandemie und um schrille Verschwörungstheorien. Jaggers Platten-Label erklärte, Mick Jagger habe den Song während des Lockdowns geschrieben - just for fun.

»Es ist ein Song, den ich darüber geschrieben habe, wie ich aus dieser Sperre herauskomme, mit etwas dringend benötigtem Optimismus. Danke an Dave Grohl von den Foo Fighters, dass er Schlagzeug, Bass und Gitarre gespielt hat. Es hat viel Spaß gemacht, mit ihm zu arbeiten. Ich hoffe, ihr alle genießt ‚Eazy Sleazy‘.«

Mick Jagger

I wanted to share this song that I wrote about eventually coming out of lockdown, with some much needed optimism - thank you to Dave Grohl (Foo Fighters) for jumping on drums, bass and guitar, it was a lot of fun working with you on this - hope you all enjoy Eazy Sleazy !

Jagger und Grohl im Interview

"Eazy Sleazy" also "Leicht abgerockt" heißt der neue Song. Warum Jagger den Frontmann der Foo Fighters dazu geholt hat und wie es zum Text über Bücherregale in Zoom-Calls kam, fasst SWR1 Korrespondent Thomas Spickhofen zusammen.

»Dieses `Guck mal meine tollen Bücher` in Zoom-Calls - als ob man zeigen möchte wie intellektuell man ist.«

Mick Jagger


STAND
AUTOR/IN