STAND
AUTOR/IN

Ein knallroter Leder-Minirock – und Deutschland war schockverliebt. Das quirlige Gute-Laune-Bündel Nena machte 1982 das Fernsehpublikum mit ihrem Auftritt in der Show "Musikladen" sprachlos und wurde über Nacht zum Star. Ihre Single "Nur geträumt" verkaufte sich plötzlich über 40.000 Mal – an einem Tag. Mit 25 Millionen verkauften Tonträgern gehört Nena heute zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikgeschichte.

Das "kleine Mädchen"

Geboren wird Nena am 24. März 1960 als Gabriele Susanne Kerner in Hagen in Nordrhein-Westfalen. Sie ist die Älteste, hat noch einen jüngeren Bruder und eine jüngere Schwester. Als sie drei Jahren alt ist, fahren ihre Eltern mit Gabriele nach Spanien. Die Einheimischen dort nennen sie "Nena" ("kleines Mädchen"). Der Kosename bleibt. Auch, als Nena schon längst aufs Gymnasium geht. Auf Wunsch der Eltern verlässt sie die Schule nach der 11. Klasse und macht eine Ausbildung zur Goldschmiedin.

Einmal Bühne, immer Bühne

Beim Feiern in einer Hagener Disko entdeckt der Gitarrist Rainer Kitzmann die 17-jährige Nena. Er nimmt sie mit zu seiner Band "The Stripes". Kurze Zeit später steht Nena  zum allerersten Mal live auf einer Bühne: in einem Jugendzentrum. Aber der Erfolg bleibt aus und die Band trennt sich 1981.

»In dem Moment, in dem ich auf die Bühne gegangen bin vor 28 Menschen, war klar, dass ich das auf jeden Fall weiter machen will«

Nena in einem ZDF-Interview

Eine Pop-Ikone wird 60 Nenas Karriere in Bildern

Nena (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Nena alias Gabriele Kerner - die Sängerin mit ihrer NDW-Band in den 80-er Jahren bei einem Auftritt in der TV-Sendung "Musikladen". Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Nena bei einem Auftritt in den 80-ern Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Nena-Style - immer stilprägend: 1987 mit ganz der Höhe der Zeit... Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
1995: Nena war schwanger und besuchte mit ihrem Lebensgefährten Philipp Palm die "Echo" Preisverleihung in München. Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Nena küsst Udo Lindenberg - 2001 im Berliner Tempodrom nach ihrem gemeinsamen Auftritt. Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Udo Lindenberg und Nena tanzen 2017 in der Festhalle in Frankfurt am Main am Ende der Verleihung des PRG Live Entertainment Award zusammen auf der Bühne. Frank Rumpenhorst/dpa Bild in Detailansicht öffnen
Nena und ihre Tochter Larissa Kerner sitzen 2017 in Berlin am Rande der Proben zu der Sendung "The Voice Kids" in den Filmstudios Adlershof in ihren Sesseln. Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa Bild in Detailansicht öffnen
Nena und ihre Kollegen der Castingshow "The Voice of Germany": Alec Völkel, Sascha Vollmer, Xavier Naidoo und Rea Garvey Jörg Carstensen dpa/lbn Bild in Detailansicht öffnen

Deutschland im Nena-Fieber

Das Plattenlabel "CBS Records" wird auf Nena aufmerksam und lädt sie und ihren damaligen Lebensgefährten Rolf Brendel nach West-Berlin ein. Dort gründen sie mit Carlo Karges, Uwe Fahrenkrog-Petersen und Jürgen Dehmel die Band "Nena". Im Mai 1982 erscheint ihre Single "Nur geträumt" – aber die bleibt monatelang ein Ladenhüter. Das ändert sich schlagartig nach ihrem Auftritt in der Fernsehsendung "Musikladen" am 21. August 1982.

» Da gab's diese eine Fernsehsendung, wo offensichtlich ganz Deutschland zugeguckt hat und beeindruckt war von meinem roten Lederminirock und vielleicht sogar auch noch von mir. Das ist für mich aus heutiger Sicht immer noch unfassbar.«

Nena im SWR1-Interview

Drei Viertel aller Deutschen sollen sich an diesem Samstagabend in die hübsche Sängerin verliebt haben. Am Montag darauf stürmen ihre Fans die Musikläden: 40.000 Singles verkauft Nena an diesem einen Tag. Die große Nachfrage katapultiert sie an die Spitze der deutschen Charts.

"99 Luftballons" wird zum internationalen Hit

Ein Jahr später erscheint mit "99 Luftballons" die zweite Single der Band "Nena". Der Song erobert nicht nur die deutschen Charts, sondern wird auch international ein Hit. Wochenlang hält er sich auf Platz eins der Charts in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien und steht sogar in den USA für 46 Wochen auf Platz zwei.

Heimliche Affäre mit Udo Lindenberg

Mitte der 80-er trennen sich Nena und Rolf - und auch die Band zerbricht 1987 nach einigen Misserfolgen. Doch die junge Nena schwebt bald wieder auf Wolke 7: Auf einem Flug von Berlin nach London lernt sie den damals Ende 30-jährigen Udo Lindenberg kennen. Zwischen den beiden funkt es. Ein Jahr lang haben Nena und Udo eine Affäre.

»Ich habe mich immer wieder verkleidet, wenn ich mit Udo unterwegs war. Mal als Haremsdame, mal habe ich mich im Kofferraum versteckt. «

Nena in einem Spiegel-Interview

Erstes Familienglück währt nur kurz

1987 lernt Nena bei Dreharbeiten den Schauspieler Benedict Freitag kennen. Ein Jahr nach dem Aus der Nena-Band bringt sie ihren ersten Sohn zur Welt. Er stirbt nur 11 Monate später. Nena verarbeitet ihre Gefühle bei Geburt und Tod ihres Sohnes in den Songs "Wunder gescheh'n" und "Du bist überall". Trotz der privaten Tragödie startet sie 1989 ihre Solokarriere. Ein Jahr später: Geburt der Zwillinge Sakias und Larissa. Doch die Beziehung zu Freitag hält nicht. Lange ist Nena aber nicht einsam: in dem zwölf Jahre jüngeren Schlagzeuger und Musikproduzenten Philipp Palm findet sie den Mann ihres Lebens.

Kinder sind für Nena ein Herzensanliegen

Von Palm bekommt Nena zwei weitere Kinder. Aber auch außerhalb ihrer nun 6-köpfigen Familie liegen ihr die Kleinen am Herzen: In den 90-er Jahren bringt sie verschiedene Alben mit Kinderliedern heraus.

»Natürlich stell ich mir selber auch immer wieder die Frage: Wo ist die kleine Nena, habe ich die noch? Natürlich bin ich kein Kind mehr. Aber dieses Gefühl in sich zu tragen, das ist für mich sehr wichtig«

Nena in der Fernsehsendung "Leute Heute"

Comeback in den 2000-ern

Mit den Erfolgen ihrer nachfolgenden Alben ist die Sängerin nicht zufrieden. Zweimal wechselt die deshalb die Plattenfirma. Erst 2002 kann sie wieder an alte Erfolge anknüpfen: Zusammen mit dem ehemaligen Keyboarder der Nena Band, Uwe Fahrenkrog-Petersen, spielt sie neue Versionen ihrer alten Hits ein. Das englische Remake ihres Hits "Irgendwie, irgendwo, irgendwann" mit Kim Wilde schafft es wieder auf die ersten Plätze der Charts. Aber neben der Musik erobert sich Nena noch andere Gebiete: beispielsweise als Synchronsprecherin in dem Kinderfilm "Arthur und die Minimoys" (2006). 2007 gründet sie eine Schule in Hamburg, in der sich jeder Schüler seine Zeit frei einteilen kann.

Nena und Nachwuchsförderung

2008 wird Nena Musikpatin in der KI.KA Kindersendung "Dein Song", im gleichen Jahr veröffentlicht sie  das Kinderalbum "Himmel, Sonne, Wind und Regen". Darauf enthalten: ein Duett mit dem Liedermacher Rolf Zuckowski und ein Song mit ihrer Tochter Larissa. Die tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter und startet eine eigene Karriere als Sängerin. Ab der ersten Staffel von "The Voice of Germany" 2011 sitzt Nena in der Jury, 2014 verlässt sie sie. Vier Jahre später ist sie zusammen mit ihrer Tochter Larissa Teil der Jury von "The Voice Kids".

Und ihre alten Hits? Hinter denen steht Nena immer noch:

»Ich leb' nicht in der Vergangenheit und nicht in der Zukunft, ich leb' im hier und jetzt. Und ein Teil von dem sind die "99 Luftballons" und davon würde ich mich nie distanzieren. Es gibt manchmal ältere Konzertmitschnitte, die ich nicht so toll finde. Aber von den Songs würde ich mich nie distanzieren.«

Nena im SWR1 Interview

Mehr Geburtstage

Schrill, schriller, Nina Hagen Die Godmother of Punk wird 65

"Gott sei Dank bin ich Punk!" Aber da geht noch mehr. Nina Hagen plaudert mal eben über die neuesten UFO-Theorien und streckt dabei allen die Zunge raus.  Eines ist sie aber definitiv nicht: Langweilig.  mehr...

Roger Hodgson wird 70 Mit Supertramp zum Weltstar

Ein Internat. Eine Kleinanzeige. Ein Kunstmäzen. Roger Hodgsons Werdegang ist alles andere als gerade. Am Ende wird er aber trotzdem zum Weltstar.  mehr...

"Yello"-Sänger Dieter Meier wird 75 Musiker, Rinderzüchter und Ex-Profi-Pokerspieler

Ergrauter Schnauzbart und immer ein Seidentuch um den Hals. Dieter Meier ist Lebemensch, Musiker, Investor, Rinderzüchter in Argentinien, Winzer, Gastronom und Ex-Pokerspieler. Happy Birthday zum 75. Geburtstag.  mehr...

STAND
AUTOR/IN