STAND
AUTOR/IN

Carly Simon gehört zu den erfolgreichsten Popstars der 70er und 90er. Vor allem bekannt ist sie durch ihre Songs „You’re so vain“ oder „Nobody does it better“. Am 25. Juni 2020 wird Carly Simon 75.

Lange blonde Haare, großer Mund und eine unverkennbare Stimme: Carly Simon. Sie ist Oskar-Gewinnerin, hat seit über 30 Jahren eine erfolgreiche Karriere, brachte schon mehr als 20 Alben raus und macht immer noch Musik.

Wer ist hier eingebildet?

"You’re so vain?" Also: Du bist so eingebildet! Es gibt wohl kaum einen anderen Song über den mehr Gerüchte kursieren. Wen meint Carly Simon wohl damit. In Frage kommen ihre ehemaligen Liebhaber: Schauspieler Warren Beatty, Sänger Kris Kristofferson oder Cat Stevens. Oder ist es doch Mick Jagger? Wobei der kommt wohl am wenigsten in Frage, denn der singt im Refrain mit.

»Ich war in London – es war 1972 und Mick rief an als ich gerade im Studio war. Ich ging also ans Telefon und Mick fragte: Was machst du? Ich sagte: Harry Nilsson und ich nehmen gerade den Hintergrundgesang für einen Song auf – magst du mitsingen? Und Mick: Wann soll ich kommen?«

Carly Simon über den Song "You're so vain"

1977 folgt der nächste Karrieresprung: Carly Simon darf einen Song zum aktuellen James Bond-Film aufnehmen: Der Spion, der mich liebte. Es war der erste Song, den die damals 32-Jährige für einen Film aufnahm: "Nobody does it better".

Doch das ist noch nicht genug. Die New Yorkerin war die erste Künstlerin überhaupt, die gleich drei Auszeichnungen für einen eigens komponierten und performten Song erhielt: „Let the River run“ aus dem Film „Die Waffen der Frauen“ bekam sie 1989 einen Grammy, den Academy Award und einen Golden Globe.

Viel Einfühlungsvermögen

Was niemand für möglich halten würde: Carly Simon war mit acht Jahren beim Psychiater, weil sie stotterte. Jahre später zählt sie zu den erfolgreichsten Popstars. Am liebsten schreibt sie über das, was sie selbst beschäftigt: ihre ganz persönlichen Gedanken und Gefühle. Aber auch Songs über andere Charaktere:

»Auch wenn ich Songs für Filme schreibe, denken die Leute, dass sie autobiografisch sind. Ich bin immer sehr involviert in meine Songs und das obwohl ich auch für andere Charakter schreibe. Ich versuche mich immer einzufühlen und ganz Allgemeines unterschiedlich und persönlich auszugestalten.«

Carly Simon

Carly Simon ist mittlerweile stolze Oma, liebt die Natur und ihren Garten und schreibt Bücher. Herzlichen Glückwunsch!

Um was geht es in "You're so vain"?

Carly Simon You're So Vain

Als Du auf die Party kamst, hattest Du Deinen Auftritt,
grade so als würdest Du an Bord einer Yacht gehen.
Deinen Hut hattest Du taktisch klug auf der einen Seite nach vorne gezogen  mehr...

STAND
AUTOR/IN