STAND
AUTOR/IN

Wenn Regen zum Hit wird

Zwei Männer und eine Frau hasten in Amerika, Anfang der 70er in einer großen Stadt die Straße entlang. Plötzlich beginnt es zu schütten. Die Frau stöhnt: „Ich kann den Regen nicht ertragen.“ Oder auf Englisch: „I can't stand the rain.“ Diese beiläufige Bemerkung schnappt einer der Männer auf.

„Hey, das wäre ein guter Titel.“ 

Da alle drei Musik machen, wird daraus ein Song, an Ort und Stelle. Ann Peebles heißt die Frau, die den Regen nicht ertragen konnte. Sie ist es auch, die den Song später als erste einsingen wird.

Mittlerweile gibt’s weitere Versionen u.a. von Eruption oder Tina Turner.

John Lennon bezeichnete den Song als „Best Song Ever“

Der Song handelt von einer Frau, die das Klopfen des Regens am Fenster nicht erträgt: Es erinnert sie an ihre verlorene Liebe. 

STAND
AUTOR/IN