STAND

Keine Konzerte, keine Feiern, keine Aufführungen: die Pandemie hat die Veranstaltungsbranche lahmgelegt. Das Projekt "Außer Betrieb" möchte auf die Situation aufmerksam und Mut machen!

Neues Musikvideo - "Außer Betrieb"

Neuauflage des Wolle Kriwanek Songs

Die SWR Big Band, Gregor Meyle, Hartmut Engler von PUR, Peter Freudenthaler von Fools Garden, Cassandra Steen, Giovanni Zarrella und Dieter Thomas Kuhn haben zusammen eine Coverversion des Songs "Außer Betrieb" von Wolle Kriwanek aufgenommen.

Der Song ist ein Signal an alle Menschen in der Kultur- und Veranstaltungsbranche. Auch wenn gerade alles stillsteht, hoffen und warten wir auf den Tag, an dem wir uns wieder treffen und besondere Momente gemeinsam erleben können.

»Wir brauchen euch, schmeißt nicht die Flinte ins Korn. Bleibt so lange es geht optimistisch. Wir starten wieder durch!«

Hans-Peter Zachary, Manager der SWR Big Band
Gregor Meyle und SWR Big Band Manager Hans-Peter Zachary klatschen sich virtuell auf einem Laptop-Bildschirm ab. (Foto: SWR)
Zusammenarbeit per Videoschalte: Gregor Meyle und SWR Big Band Manager Hans-Peter Zachary

Die Geschichte zum Song

Den Schwaben-Rocksong gibt es ab sofort in SWR1 Baden-Württemberg zu hören.

Die Menschen "hinter der Bühne"

Wenn wir auf eine Veranstaltung gehen, wollen wir eine bestimmte Band, Musiker oder andere Künstler sehen. Damit sie uns auf der Bühne aber ihre Kunst präsentieren können, braucht es noch viel mehr Menschen, die normalerweise im Hintergrund bleiben. 

Von Ton- und Lichttechnikern bis hin zu Kassenpersonal oder Tourbusfahrern. Sie alle sind durch die Pandemie "außer Betrieb" gesetzt. 

"Außer Betrieb" – neuer Instagram-Kanal mit Botschaft

Lichttechniker Oliver Lorenz aus Freiburg träumt davon, endlich wieder "das Licht hüpfen zu lassen".

Beate Weber aus Stuttgart hat das Catering für riesige Veranstaltungen organisiert und sagt: "Catering ist nicht nur Essen hinstellen, sondern man ist das Herz einer Produktion".

Johnny Sturm, Besitzer des legendären "Douala" in Ravensburg, versucht seinen Club an der Existenz-Kippe irgendwie durchzubringen. Und viele Geschichten mehr…

Drei Menschen, die in der Veranstaltungsbranche arbeiten und von der Pandemie schwer getroffen wurden. (Foto: SWR)
Außer Betrieb: Clubbesitzer Johnny, Tontechnikerin Maren und Nightliner-Fahrer Tosche

Auf unserem Instagram-Kanal "Außer Betrieb" stellen wir Menschen aus der Veranstaltungsbranche vor. Sie erzählen, wie es ihnen im Lockdown geht, was ihnen am meisten fehlt und wie sie ihren Weg finden, mit der Pandemie umzugehen.

Ein Mann. Zwei Nightliner. Das ist Tosche on Tour.

Mehr zum Thema

Am Abgrund Veranstaltungsbranche in der Corona-Krise

"Vorhang zu und alle Fragen offen", steht auf dem Banner am Staatstheater Mainz. Die Kunst- und Veranstaltungsszene treffen die Corona-Schutzmaßnahmen hart - nicht nur die Künstler sondern alle, die bei Konzerten, Messen und beim Theater mitarbeiten.  mehr...

Sonntagmorgen SWR1

Munderkingen

Lockdown in der Veranstaltungsbranche Veranstalter im Raum Ulm haben umgesattelt

Keine Konzerte, keine Messen oder Sportveranstaltungen, keine Hochzeits- oder Geburtstagspartys - das trifft die Eventbranche besonders hart. Wie gehen Veranstaltungstechniker aus der Region damit um?  mehr...

STAND
AUTOR/IN