STAND

Was steckt hinter den größten Hits aller Zeiten?

Der Song soll Sonnenschein auf der Welt verbreiten

Michael Jackson, Cover Hiistory (Foto: dontshow -)
dontshow -

Nach so einem Song suchten Michael Jackson und sein Produzent Quincy Jones. Und dafür haben sie einige Songwriter aus dem Verlag eingeladen. Die sollten dann ein solchen Song der Sonnenschein in der Welt verbreitet präsentieren. Und so entstand dann "Man in the Mirror". Das war der erste Song der von "außen" kam und Michael Jackson annahm. Als er das Tape aber zum ersten Mal hörte liebte er es sofort.

Die SWR1 Pop & Poesie Übersetzung:

Ich werde was verändern, mich besinnen
Einmal im Leben.
Gut wird es sein,
und anders
und ich werd es richtig gut beginnen.

Ich war draußen und
will grad den Kragen, die Kapuze meiner Lieblingswinterjacke heben,
es bläst ein kalter Wind um meinen Kopf,
Da seh ich diese Kids, die auf der Straße leben.
Mit kaum was drin im Suppentopf.
Bin ich denn blind, wer bin ich denn?
Dass ich die Not da draußen nicht erkennen kann
´s war ein mieser Sommer,
wie´n kaputter Flaschenhals
und jetzt der Soul von einem Mann.
Weißt Du, dass sie sich vom Wind da draußen treiben lassen.
doch sie wissen nicht, wohin.
Und darum muss ich Euch das wissen lassen,
ja, das macht Sinn...

Mit diesem Typ im Spiegel fang ich an
und sag ihm, dass er was verändern kann.
Keine Botschaft war bislang so wahr:
Soll sie ein bessrer Platz sein, diese Welt.
Schau dich an und erkenne klar,
dass Du dich ändern musst, Du Held.

Ich war ein Opfer meiner Liebe zu mir selbst.
Und muss jetzt sehn, erkennen,
dass viele ohne Heim
und Job und Geld
ziellos durch ihr Leben rennen.
Hey, bin das wirklich ich,
der vorgibt: Ihr seid nicht allein?

Ne tief vernarbte Trauerweide,
jemandes zerbrochenes Herz.
An verwaschenen Träumen leiden,
der Wind ist Muster und auch Schmerz,
sie haben keinen Platz zum Sein,
drum fang ich an, schau in den Spiegel rein.
Weil's um den Mann im Spiegel geht:
Denk' drüber nach, verschließ' dich nicht.
Bevor’s zu spät.

STAND
AUTOR/IN