STAND

Was steckt hinter den größten Hits aller Zeiten?

Einer der meist gecoverten Songs in der Pop-Musikgeschichte 

Zu verdanken haben wir den, Paul McCartney. Zum ersten Mal in der Beatles-Geschichte schrieb McCartney das Lied allein und spielte es auch als einziges Bandmitglied ein. George Martin der Produzent wollte dann noch ein Streichquartett hinzufügen. Das gefiel Paul McCartney aber gar nicht. Er sagte: "Oh nein, George. Wir sind doch eine rock 'n' roll Band und ich denke nicht, dass das eine gute Idee ist".

Die SWR1 Pop & Poesie Übersetzung:

Gestern, so schien es
Da war mein Kummer noch unendlich weit entfernt
Und heute sieht es so aus, als würde er mir bleiben.
Oh ja, ich glaub an gestern

Plötzlich bin ich nicht einmal mehr die Hälfte von dem,
was ich einmal war
Ein Schatten hat sich auf mich gelegt
Ach, Gestern, das kam so plötzlich
Warum sie mich verlassen musste - ich weiß es nicht
Sie wollte es nicht sagen
Ich habe etwas Falsches gesagt
Und jetzt sehne ich nach Tagen wie gestern

Gestern war die Liebe noch ein leichtes Spiel
Heute würde ich mich gerne verkriechen
Oh ja, ich glaube an gestern
Warum sie ging - ich weiß es nicht
sie ging ohne ein Wort
Ich habe wohl was Falsches gesagt
Wie fehlen mir diese Tage wie gestern
Gestern war die Liebe noch so einfach
Und jetzt würde ich mich am liebsten verstecken
Oh ich glaub an das Gestern
Mm mm mm mm mm mm

Übersetzungen von A-Z SWR1 Pop & Poesie

Die Melodie ist im Kopf, aber was wird bei diesen Hits eigentlich gesungen und um was geht es? In SWR1 Pop & Poesie übersetzen wir für Sie die größten Hits aller Zeiten.  mehr...

Pop & Poesie im Programm von SWR1 Wir suchen Ihre Song-Geschichten

SWR1 übersetzt auch Ihre größten Hits: Schreiben Sie uns, welches Lied Sie gerne übersetzt haben wollen, warum es Ihnen soviel bedeutet und was Sie damit verbinden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN