Dieser Song rettete Seeleute vor dem Untergang

Always look on the Bright Side of Life (Monty Python)

STAND
AUTOR/IN

Optimismus in schweren Zeiten

1982. Im Südatlantik tobt der Falkland-Krieg zwischen Argentinien und dem Vereinigten Königreich. Mittendrin im Kampfgeschehen: Der britische Zerstörer Sheffield. Das war ein graues, 125 Meter langes Ungetüm mit mehr als 280 Mann Besatzung.

Am 4.Mai wird es von einer Rakete getroffen, das Schiff brennt und 20 Seeleute kommen ums Leben. Die Überlebenden versammeln sich an Deck. Sie warten auf Rettung, bilden eine Menschenkette und sie singen bis zu ihrer Rettung: "Always Look on the Bride Side of Life“ von Monty Python.

Optimismus in schweren Zeiten

Diese Geschichte trifft genau DEN Kern, um welchen es in dem Lied geht: Sich auch in den schweren Zeiten immer ein wenig Optimismus zu bewahren.

Der Song ist übrigens einer der beliebtesten bei britischen Beerdigungen.

Film "Life of Brian"

"Always Look On The Bright Side Of Life" wird durch den Film "Life of Brian" bekannt. Der Film wird damals von Ex-Beatle George Harrison mit 4 Millionen Dollar unterstützt und Harrison rettet damit das Projekt.

SWR1 Pop und Poesie Songtexte und Geschichten

"Smoke on the Water" sollte nur ein Lückenfüller sein oder "Every Breath you take" ist kein Liebessong: SWR1 Pop & Poesie erzählt die überraschenden Geschichten hinter den Songs.  mehr...

STAND
AUTOR/IN