ABBA Super Trouper

Was steckt hinter den größten Hits aller Zeiten?

Ein Lied über Bühnenscheinwerfer

Super Trouper, so heißt nicht nur das siebte Studioalbum und der Song der schwedischen Pop-Band, sondern auch die Bühnenscheinwerfer, mit denen die Künstler aus der Blickrichtung des Publikums beleuchtet werden. Um die Scheinwerfer geht es aber nicht nur in dem Last-Minute Song, sondern auch um Flirts in der Welt der Stars. Wie das Album wurde auch die Single zum internationalen Erfolg und erreichte in sechs Ländern Platz 1.

Die SWR1 Pop & Poesie Übersetzung:

Die grelle Bühnenbeleuchtung blendet mich,
aber ich bin nicht so traurig wie sonst, weil ich weiß: irgendwo in der Menge dort drunten bist du!

Ich fühlte mich müde und ausgebrannt, als ich dich gestern Abend aus Glasgow angerufen habe.

Nur noch essen, schlafen, singen - ich wünschte, jeder Auftritt wäre der letzte der Tournee.
Du kannst dir also vorstellen, wie froh ich war, als ich hörte, dass du herkommen würdest.
Auf einmal fühle ich mich gut, und es ist alles anders, wenn ich heute Abend auf der Bühne bin.

Heute Abend stehe ich buchstäblich strahlend im Spot der Super Trouper-Verfolgerlampe -
ich lächle, habe Spaß und fühle mich als Nummer Eins.
Wenn ich mir deine schätzungsweise 20000 Freunde so ansehe -
wie kann man nur so einsam sein, jeder einzelne von ihnen?
Gut, auch ich bin Teil dieser endlosen Erfolgsmaschinerie -
aber ich denke nach wie vor ausschließlich an dich.
Es gibt Momente, wo ich kurz vorm Durchdrehen bin,
aber dann ist es auch wieder gut, weil du bald alles ändern wirst.

Ich werde da sein, wenn du ankommst, weil mir dein Anblick signalisiert, dass ich noch am Leben bin.

Und wenn du mich in deine Arme nimmst und drückst, bedeutet mir das gerade heute Abend sehr viel.
Dann stehe ich wieder im hellen Licht der Verfolgerlampe,
die Strahlen des Super Trouper blenden mich -
aber irgendwo dort unten in der Menge bist du!

Agnetha Björn Benny Anni-Frid = ABBA
1972 hat sich die schwedische Popgruppe zusammengetan. Nicht nur mit ihren perfekten Musikproduktionen fielen sie damals auf, sondern auch mit den bunten meist schrillen Outfits. Ihren internationalen Durchbruch hatten sie dann 1974 beim Eurovision Song Contest mit dem Titel "Waterloo". Während die zwei "B's" die Songs komponierten und Texte schrieben, wurden die zwei "A's" zu den Leadsängerinnen von ABBA. Nach und nach nahm die Popularität der Band immer mehr zu und erreichte 1976 ihren Höhepunkt.

Das "ABBA-Fieber" brach aus. In Australien gab es sogar eine Fernsehshow über die schwedische Band. "The best of ABBA" hieß sie und hatte mit 58 Prozent Einschaltquote mehr Zuschauer als die Übertragung der Mondlandung 1969. Mit dem stetigen Erfolg jeglicher Platten und Konzerte, stieg auch das Interesse der Medien. Der Druck auf die Band wurde immer größer.

Damit begannen dann die ersten Krisen von ABBA. Agnetha zog sich immer mehr aus der Öffentlichkeit, die Ehe von Agnetha und Björn geht in die Brüche, Annid-Fird und Benny lassen sich ebenfalls scheiden und die Motivation weiter zu machen fehlt. In dieser Zeit entstanden die tiefgründigsten Songs wie "The winner takes it all" oder "One of us". Am 11.Dezember 1982 kündigten sie dann endgültig in einer englischen TV-Show eine kreative Pause an. Hier spielte ABBA das letzte Mal zusammen.

Die Fans bleiben ABBA treu. 17 Jahre nach der Trennung kommt das Musical "Mamma Mia" mit den größten Hits von ABBA raus. Bis heute gilt es als das erfolgreichste Musical aller Zeiten.

STAND