Bryan Adams Tonight We Have the Stars

Was steckt hinter den größten Hits aller Zeiten?

Mit "Tonight we have the stars" eröffnet Kanadas Legende Bryan Adams sein elftes Studioalbum. Passenderweise nennt er sein Album "11" und tourt 2008 durch 11 Länder. Am besten kam das Album in Indien und in der Schweiz an. Dort war es sogar auf der Nummer eins. In der Schweiz wurde das Album sogar mit Gold ausgezeichnet. Weltweit wurde das Album über eine halbe Millionen mal verkauft.

Die SWR1 Pop & Poesie Übersetzung:

Sparen wir uns eine Flasche kalifornischen Roten auf
und trinken wir ihn an einem Dienstag,
dann steigt er uns geradewegs in den Kopf.

Wir werden von gutem Porzellan essen,
uns auf Leinenlaken lieben,
als ob es kein Morgen gibt,
keinen Verzicht oder Rückzug.

Ich kann es in meinen Knochen fühlen,
in meinem Herzen weiß ich es :
Vielleicht regnet es schon morgen aber heute Nacht gehören uns die Sterne.
Werden wir immer zusammen sein oder meilenweit getrennt –
Vielleicht regnet es schon morgen aber heute Nacht gehören uns die Sterne.

Wir waren jung und töricht,
leicht zu täuschen.
Wir sagten, wir würden uns immer lieben
und es war leicht zu glauben.

Nun, du und ich, wir hatten unsere Momente,
unsere Teufel und auch Zweifel.
Aber die Zeit, die wir zusammen verbrachten,
das ist es, was zählt.

Ich kann es in meinen Knochen fühlen,
in meinem Herzen weiß ich es :
Vielleicht regnet es schon morgen aber heute Nacht gehören uns die Sterne.
Werden wir immer zusammen sein oder meilenweit getrennt –
Vielleicht regnet es schon morgen aber heute Nacht gehören uns die Sterne.

Lasst uns diesen Moment festhalten,
das ist alles, was wir wirklich haben.

STAND