Bryan Adams Inside out

Was steckt hinter den größten Hits aller Zeiten?

1998 brachte Bryan Adams sein achtes Studioalbum raus. Track 9 "Inside out". Geschrieben hat Adams den Song wie so viele andere auch mit Singer Songwriterin Gretchen Peters. Peters hat aber nicht nur für Adams geschrieben, sondern auch für Nail Diamond oder Shania Twain. Zusätzlich macht sie aber auch selbst noch Musik. Und das nicht gerade wenig. Bisher hat sie sieben Studio Alben mit ihrer Musik herausgebracht.

Die SWR1 Pop & Poesie Übersetzung:

Die größte Lüge, die Du jemals aufgetischt hast
Deine tiefste Angst alt zu werden
Deine längste Nacht
Den bösesten Brief, den Du nie weggeschickt hast
Den Jungen, dem Du geschworen hast ihn nie zu verlassen
Den Einen, den Du in der Silvesternacht geküsst hast
Den süßesten Traum von vergangener Nacht
Deine dunkelste Stunde, deinen schwersten Kampf

Dich - will ich ich so gut kennen wie mich
Ich warte auf Dich, da ist keine Andere
Rede mit mir, Baby, schrei es heraus
Ich will Dich
in - und auswendig
Ich will ganz tief graben, Nächte durchmachen
losschreien
Ich will Dich
in- und auswendig
Ich nehme mir die Zeit dafür
will wissen, was in Deinem Kopf vorgeht
Du weißt, da gibt´s kein zurück,
ich will Dich
in- und auswendig

Den traurigste Song, den Du je gehört hast
Das Bedeutsamste, was Du gesagt hast - mit nur einem Wort
Dein einsamstes Gebet
Das ehrlichste Bekenntnis, das Du abgelegt hast
Was Dich zum Lachen bringt, was Dich Weinen lässt
was Dich wahnsinnig macht, was Dir egal ist
Deine höchsten Höhen, Deinen tiefsten Abgrund
Das sind die Sachen, die ich von Dir wissen will

Dich - will ich ich so gut kennen wie mich
Ich warte auf Dich, da ist keine Andere
Rede mit mir, Baby, schrei es heraus
Ich will Dich
in - und auswendig
Ich will ganz tief graben, Nächte durchmachen
losschreien
Ich will Dich
in- und auswendig
Ich nehme mir die Zeit dafür
will wissen, was in Deinem Kopf vorgeht
Du weißt, da gibt´s kein zurück,
ich will Dich
in- und auswendig

Ich will Deine Seele berühren, die Kontrolle verlieren
Komm schon, lass es raus, erzähl mir alles
ich will Dich
in- und auswendig.

STAND