Barbara Scherrers Musikkosmos Mondsüchtig - Wenn die Popmusik den Mond anheult

Dauer

Anheulen, anschmachten, besingen, bedichten… was wir auch machen hier unten auf der Erde: Der Mond steht stoisch am Nachthimmel und erträgt alle Avancen mit großer Würde. Vor 50 Jahren überwand der Mensch die fast 400.000 km Distanz und hinterließ mit seinem Moonboots im Mondstaub Abdrücke für die Ewigkeit. Von Cape Canaveral aus schmetterte Frank Sinatra „Fly Me to The Moon“ und Creedence Clearwater Revival kletterten mit dem Song „Bad Moon rising“ fast bis an die Spitze der Charts.