SWR1 Hitparade 2009 | 20 Jahre Hitparade

Led Zeppelin stürzte auch 2009 nicht ab!

STAND

Die Nummer 1 war - 2009 wie 1989 – "Stairway to heaven"

Auf Sie war Verlass. Denn auch 2009 verkündeten Thomas Schmidt, Patrick Neelmeier, Stefanie Anhalt, Matthias Holtmann, Barbara Scherrer und Michel Ries Ihre alte und neue Nummer 1: "Stairway to heaven" von Led Zeppelin – so wie auch 1989 bei der ersten Hörerhitparade in Baden-Württemberg.

Finalparty im Gustav-Siegle-Haus

Die Top 20 präsentierten die SWR1-Moderatoren 2009 live aus dem Stuttgarter Gustav-Siegle-Haus. Die rund 1000 Ehrentickets für die SWR1 Hitparaden-Finalparty wurden unter allen verlost, die sich an dem Musikereignis beteiligt haben: Insgesamt sind mehr als 250.000 Stimmen bei SWR1 eingegangen. Nach dem Top-20-Countdown ging die Party weiter mit der SWR1 Band und SWR1-DJ Jochen Stöckle.

Ein rockiger Start

1989 wie auch 2009 begann die Hitparade rockig: Die SWR1-Hitparade startete am Montag, 26. Oktober 2009, mit "Big City Nights" von den Scorpions. 1989 eröffneten Thomas Schmidt und Stefan Siller mit "Fight For Your Right to Party" von den Beastie Boys.

Was gut ist, bleibt gut!

Getreu dem Motto "Was gut ist, bleibt gut" waren unter den Top 10 neben der Hymne nach wie vor "Wish You Were Here" (1989 Platz 2, 2009 Platz 5) "Brothers in Arms" (1989 Platz 3, 2009 Platz 4) und "Smoke on the Water" (1989 und 2009 Platz 10) vertreten. Im Vergleich zur Hitparade im Jahr 2008 haben auf den ersten zehn Plätzen lediglich Pink Floyd (2008 Platz 4) mit den Dire Straits (2008 Platz 5) die Plätze getauscht und Bryan Adams ist hinter John Miles auf Platz 9 gerutscht.

Die TOP 10 der Jahre 1989 und 2009

Platz20091989
1Led Zeppelin
"Stairway to Heaven"
Led Zeppelin
"Stairway to Heaven"
2Queen
"Bohemian Rhapsody"
Pink Floyd
"Wish You Were Here"
3Deep Purple
"Child in Time"
Dire Straits
"Brothers in Arms"
4Dire Straits
"Brothers in Arms"
Rolling Stones
"Satisfaction"
5Pink Floyd
"Wish You Were Here"
Queen
"We are the Champions"
6Eagles
"Hotel California"
Beatles
"Yesterday"
7Metallica
"Nothing Else Matters"
Pink Floyd
"Brick in the Wall"
8John Miles
"Music"
Roxette
"The Look"
9Bryan Adams
"Summer of ‘69"
Beatles
"Let it Be"
10Deep Purple
"Smoke on the Water"
Deep Purple
"Smoke on the Water"

Kurz und knapp

Jahr:2009
Name:20 Jahre SWR1 Hitparade
Anzahl:1111 Titel
Platz 1:"Stairway to Heaven" von Led Zeppelin
Wann:Montag, 26. bis Freitag, 30. Oktober 2009 - rund um die Uhr
Moderation:drei Teams: Stefanie Anhalt/Matthias Holtmann, Patrick Neelmeier/Thomas Schmidt und Michel Ries/Barbara Scherrer
Finale:... im Gustav-Siegle-Haus in Stuttgart mit der SWR1 Band

1989 - 2019 | Hitparade 30 Jahre Ihre größten Hits - Das Video

Und sie läuft und läuft und läuft: Seit inzwischen drei Jahrzehnten ist sie eine Institution in Baden-Württemberg. Die SWR1 Hitparade! Jedes Jahr im Herbst ist es wieder soweit. Ganz Baden-Württemberg fiebert mit und zählt gemeinsam den Countdown.

30 Jahre SWR1 Hitparade - History Geschichten, die Sie so noch nie gehört haben

Die Macher der SWR1 Hitparaden erzählen Geschichten, die Sie so noch nie gehört haben: Wie schwierig es war mit DT64 zu senden oder wie gefährlich es war Stimmkarten aus Sarajevo zu holen.

Die SWR1 Hitparade feiert Geburtstag Eine Multimedia-Zeitreise

1989 starteten Thomas Schmidt und Stefan Siller einen Weltrekord: Die bisher längste Hitparade. 30 Jahre lang wächst die SWR1 Hitparade in Baden-Württemberg und ist nicht zu stoppen! Kommen Sie mit auf eine Reise durch die besten Hitparaden-Jahre.

Hitparaden-Historie Über 30 Jahre SWR1 Hitparade in Baden-Württemberg

Seit über 30 Jahre stimmen Hörer:innen ab und begleiten dann tagelang das Ergebnis in der SWR1 Hitparade. Das sind Traditionen, die gepflegt werden wollen. Aber was war eigentlich in welchem Jahr?

Kurz und knapp | Alle Listen zum Download Einblick in die Hitparaden und Hitlisten

In über 30 Jahren gab es bei SWR1 Baden-Württemberg insgesamt 27 Hitparaden. Alle Listen und Informationen zu den jeweiligen Hitparaden kurz und knapp gibt es hier ...

30 Jahre Hitparade auf einen Blick Die Top-Hits und Überraschungen

Seit über 30 Jahren stimmen die Hörer:innen regelmäßig über ihre Lieblingsongs ab. Zeit einmal einen Blick auf die Entwicklung der Top-Plätze der Hitparade zu werfen.

STAND
AUTOR/IN
SWR