STAND
  1. Sie haben die Möglichkeit, einmal an der Abstimmung teilzunehmen. Sie können bis zu fünf unterschiedliche Songs wählen, es ist nicht möglich, einen Song mehrfach zu platzieren. Ihre Auswahl wird wie folgt gewichtet: Titel 1 = 5 Punkte, Titel 2 = 4 Punkte, Titel 3 = 3 Punkte, Titel 4 = 2 Punkte, Titel 5 = 1 Punkt.
  2. Die Punktzahl eines Songs bestimmt die Platzierung im Hitparädle. Bei Punktgleichheit entscheidet das Los.
  3. Viele Songs finden Sie bereits in unserer Vorschlagsliste. Die Liste basiert auf dem Musikprogramm von SWR1. Selbstverständlich können Sie auch selbst zusätzliche Titel eingeben.
  4. So können Sie teilnehmen: Online auf SWR1.de.
  5. Die mit der Einsendung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Hitparädle verwendet.
  6. Der SWR ist berechtigt, Künstlerinnen und Künstler nicht zu berücksichtigen, deren Titel in Widerspruch zu den Programmgrundsätzen des SWR stehen. Nicht berücksichtigt werden zudem Stimmen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie organisiert abgegeben werden und damit das Konzept der individuellen Teilnahme am Hitparädle zu verfälschen drohen (z.B. kopierte Einsendungen oder Einsendungen von identischen Absendern und Fanclub-Aktionen). Die entsprechende Einschätzung und Entscheidung unterliegt der Redaktionsfreiheit des SWR und kann nicht beanstandet werden.
  7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des SWR und deren Angehörigen ist nicht möglich.

SWR1 Hitparädle - Die 80er Die Hitliste zum Download

Sie haben für Ihre größten 80er-Hits abgestimmen und auf das oberste Treppen hat es "Hells bells" von AC/DC geschafft, gefolgt von "Brothers in arms" (Dire Straits) und "Don't stop believin'" (Journey).  mehr...

SWR1 Hitparädle Abstimmen - So funktioniert's!

Sie haben eine Frage zur Abstimmung? Auf unserer kleinen Hilfeseite finden Sie die Antwort!  mehr...

STAND
AUTOR/IN