Schnelller Käsekuchen im Glas (Foto: SWR, trickytine)

SWR1 Pfännle 2019 – Menü der Saison

Schneller Käsekuchen im Glas mit karamellisiertem Streuobst

STAND
KOCH/KÖCHIN

Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Quitten - Aufgehübscht und karamellisiert mit Vanille und Zimt. Schichtweise kommen die Leckereien ins Glas, eingebettet in einer weichen Käsekuchencreme und aufgelockert durch knusprige Wibelekrümel.

Zutaten:

  • 250 g Quark (20%, am besten gut abgetropft oder in einem Mulltuch ausgedrückt)
  • 200 g Frischkäse
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • Saft und Abrieb Bio-Zitrone
  • Mark Vanillestange
  • 1 Packung Wibele oder Butterkekse
  • 25 g Butter

Extra

Streuobst nach Wahl (z.B. Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Quitten), etwas Zucker, Zimtstange, ausgekratzte Vanillestange, 1 EL Butter

Der schnelle Käsekuchen im Glas mit karamellisierten Streuobst (Foto: SWR, Foto: trickytine)
Foto: trickytine

Zubereitung

Zuerst die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben. Beutel verschließen und mit einem Nudelholz über die Kekse walzen, um Brösel zu bekommen. 25 g Butter in einer Pfanne schmelzen, die Keksbrösel zugeben und verrühren. Pfanne beiseitestellen.

Für die Käsekuchencreme

200 g Frischkäse und 250 g Quark in einer Schüssel mit einem elektrischen Rührgerät mischen. 50 g Puderzucker, Vanillemark, Zitronensaft und Zitronenabrieb zugeben und gut verrühren. Sahne mit Sahnesteif schlagen und in die Creme unterheben. Käsekuchencreme im Kühlschrank 2 Stunden kühlen.

Das Obst in mundgerechte Stücke schneiden. Zucker in einer Pfanne erhitzen bis dieser karamellisiert. Dann Obststücke, ausgekratzte Vanillestange, Zimtstange und 1 EL Butter zugeben und 2 Minuten anbraten.

Zum Anrichten in Gläser etwas Keksbrösel geben. Dann Käsekuchencreme und Obst einfüllen, obenauf Keksbrösel streuen. Mit Obst garnieren.

Der schnelle Käsekuchen im Glas mit karamellisierten Streuobst (Foto: SWR, Foto: trickytine)
Foto: trickytine

Tipp

Wer möchte, gibt verfeinert das Obst mit einem edlen Obstbrand. Statt Vanille kann auch 1/3 geriebene Tonkabohne verfeinert werden.

SWR1 Küchenkäpsele

Blitz-Mayonnaise in 3 Minuten

Selbstgemachte Mayo schmeckt nicht nur am besten, man hat auch Einfluss auf die Qualität der Zutaten.  mehr...

Smaragdgrüner Couscous

In den Regalen findet sich mittlerweile heimischer Couscous, er muss also nicht von weit herkommen. Der ist als „Instant“­Version einfach zuzubereiten, denn er muss nicht unbedingt gekocht werden.  mehr...

Pesto aus Karottengrün

Karottengrün ist viel zu schade, um es wegzuwerfen! Es schmeckt leicht pfeffrig, etwas nach Petersilie und leicht nach Karotte und passt super zu Nudeln, Spätzle, Kartoffeln, aufs Brot und lässt sich zu leckeren Dips verarbeiten. Das Gleiche gilt auch für Radieschengrün.  mehr...

Fisch häuten leicht gemacht

Mit einem ganz einfachen Trick bekommt man die Fischhaut - vor allem bei großen Fischen - spielerisch ab.  mehr...

So gut isst Baden-Württemberg SWR1 Pfännle

SWR1 Pfännle macht jedes Jahr an den September-Sonntagen in vier Orten in Baden-Württemberg Station und dabei kommt nur auf den Teller und ins Glas, was bei uns angebaut, erzeugt oder gezüchtet wird.  mehr...

Eberhard Braun: zaubert Heimatgenuss auf den Teller

Seine Leibspeisen als Kind waren Maul-taschen, Spätzle, Bergkäsküchlein und Nudeln mit Soße. "Bis heute sind das meine Lieblingsgerichte geblieben", er-zählt Eberhard Braun.  mehr...