SWR1 Pfännle im Remstal Wie kommt der Wein von der Rebe in die Flasche?

Biologischer Weinbau ohne chemische Hilfsmittel - das ist, worauf Moritz Haidle bei seinem Wein Wert legt. Riesling und Lemberger sind die beiden Weine, die er vor allem herstellt. Um sich das Weingut des jungen Winzers genauer anzuschauen, fuhr SWR1 Moderatorin Petra Klein nach Stetten.

Dauer

Die beiden Jungwinzer lieben ihren Knochenjob und waren dafür schon in der ganzen Welt unterwegs. Moritz Haidle lernte das Handwerk in Franken, Australien, Weinsberg, bei Heidelberg, im Rheingau, in Kalifornien und in Burgund. Christoph Kern steht diesem in nichts nach - er hatte Stationen in Baden, im Rheingau, in Südtirol, Neuseeland, München und Istanbul.

Weinflasche von Moritz Haidle aus dem Remstal (Foto: SWR, SWR1 - Foto: Annika Jahn)
SWR1 - Foto: Annika Jahn

Dass Wein cool sein kann, zeigt Haidle zum Beispiel mit seinen Etiketten, die er mithilfe von Graffiti gestaltet oder indem er Weinproben in einem Stuttgarter Club veranstaltet. Seine Weine exportiert er sogar in die USA, nach Skandinavien, in die Niederlande und nach Spanien. Aufgrund der hohen Lage des Remstals ist der Wein laut Kern besonders fruchtig.

Weinflasche Kesselliebe (Foto: Kern Weine -)
Kern Weine -

Christoph Kern präsentiert seine Weine mit eleganten Etiketten und dem Titel "Kesselliebe". Das Weingut Kern setzt vor allem auf weiße Burgundersorten und Lemberger. Die Region wird laut Kern jedoch von vielen Weintrinkern immer noch unterschätzt.

STAND