Nachholkonzert | Winterbach Zeltspektakel

Alan Parsons Live Project

STAND

Nachholkonzert Alan Parsons Live Project

Das für Dienstag den 19.07.2022 beim Winterbach Zeltspektakel geplante Konzert von Alan Parsons Live Project, das wegen Krankheit nicht stattfinden konnte, wird auf Freitag den 21.07.2023 verlegt und findet in Stuttgart statt.

Datum:
Beginn:

Bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Die Karten berechtigen zur Anreise mit dem VVS, auch wenn dies nicht explizit auf den Karten vermerkt ist.
Ort:
Stuttgart, Spardawelt-Freilichtbühne auf dem Killesberg
Vorverkauf:
Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

Alan Parsons Live Project in Stuttgart (Foto: SWR, SWR1 - Foto: Willi Kuper)
Foto: Willi Kuper SWR1 - Foto: Willi Kuper

In den 60er Jahren war Alan Parsons als Jugendlicher Gitarrist der Londoner Blues Band "The Earth". Im Alter von 19 Jahren bekam er eine Anstellung bei den berühmten Abbey Road Studios. Damals erkannte Alan, dass die Welt der Tonaufnahme-Technik seine Karriere beherrschen würde. Er arbeitete zuerst als Assistent des Toningenieurs an den letzten beiden Alben der Beatles. Verantwortlicher Toningenieur war er dann bei Aufnahmen mit Paul McCartney, den Hollies und vielen anderen. Weltweite Aufmerksamkeit erreichte er mit der Arbeit für Pink Floyd am Album Dark Side of the Moon.1976 adaptierten Alan Parsons und Eric Woolfson diverse Geschichten von Edgar Allan Poe und formten mit Gastmusikern daraus das Album Tales of Mystery an Imagination, das sie unter dem Namen „The Alan Parsons Project“ veröffentlichten. Ihren ersten Top-10-Erfolg hatten sie Ende 1979 in Deutschland mit dem Instrumentalstück Lucifer aus dem Album Eve. 2013 produzierte Parsons zusammen mit dem dreifach Grammy-nominierten Progrock-Musiker Steven Wilson dessen drittes Solo-Album "The Raven That Refused to Sing". 2019 gewann Alan Parsons für seine Arbeit als Toningenieur bei den Grammy Awards die Auszeichnung für das "Best Immersive Audio Album". Er erhielt die Ehrung zusammen mit dem Toningenieur Dave Donelly und P.J. Olsson, der auch als Sänger für Parsons Band tätig ist. Nach 15-jähriger Pause des Alan Parsons Project wurde am 26. April 2019 ein neues Album mit dem Titel "The Secret" veröffentlicht. Ebenfalls 2019 nahm Alan Parsons als Gaststar an der Konzertreihe Night of the Proms teil. Am 19. Juli 2022 ist "ALAN PARSONS LIVE PROJECT" beim 12. Winterbach Zeltspektakel zu erleben.

Hier ist was los im Land SWR1 Veranstaltungskalender

Sie mögen die Musik, die in SWR1 läuft und möchten die Künstler einmal live erleben? Kein Problem! Wir präsentieren viele tolle Konzerte in ganz Baden-Württemberg.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR