Digitale Kirche (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

SWR 1 Sonntagmorgen Digitalisierung in der Kirche

Bietet die Digitalisierung eine Chance für die Kirchen? Die Kirchen verlieren immer mehr Mitglieder. Dies gilt insbesondere für die jüngere Generation. Tatsächlich folgt die Kirche dem Trend der Digitalisierung bereits: Apps werden entwickelt, um das Gemeindeleben besser zu organisieren und der Internetauftritt der Kirchen wird optimiert und attraktiver gestaltet. Einige Pfarrer predigen auch auf Youtube und nehmen junge Zuschauer in ihren Videos mit in den Gemeindealltag. Demnächst erscheint eine App für Seelsorge.

Digitalisierung und die Evangelische Landeskirche in Württemberg

Die Württembergische Kirche habe die Digitalisierung bereits 2016 für sich entdeckt und sei dann sehr gezielt vorgegangen, sagt Stefan Werner, Direktor des Evangelischen Oberkirchenrats in Stuttgart im Interview. Damals wurde ein Digitalisierungsprojekt ins Leben gerufen. Gerade junge Menschen seien auf den klassischen Kanälen der Kirche immer weniger zu finden. Deshalb sei es wichtig, digitale Kanäle zu nutzen, um in den Dialog zu treten, erläutert Werner. Die Projektgruppe Digitalisierung in der Landeskirche erarbeitete eine so genannte "Digitale Roadmap" mit verschiedenen Projekten. Neben einem Projekt für die digitale Verwaltung, arbeitet man auch an einem Videospiel. Ein kirchliches Start-up hat bereits den ersten Prototyp des Spiels entwickelt. Dieser wurde bereits auf der Gamescom in Köln vorgestellt.

Direkter Kontakt zu den Gläubigen

Könnte der direkte Kontakt der Kirche zu den Gläubigen durch die Digitalisierung verloren gehen? Laut Werner geht es nicht darum, die Kirche digital zu machen, sondern darum zu klären, wie sich Kirche in einer sich digitalisierenden Welt präsentiert. Am 13. September 2019 findet das 4. „Forum - Digitalisierung in der Landeskirche“ im Hospitalhof in Stuttgart statt. Als Referenten mit dabei sind unter anderem Landesbischof Frank Otfried July und Digitalisierungsexperte Professor Dr. Heiner Lasi.

Dauer
Dauer

Die gesamte Sendung zum Nachhören in unserem Podcast

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR1
STAND