Radioreport Recht Erste Verfassungsrichterin Erna Scheffler - Mehr Rechte für die Frauen

AUTOR/IN
Dauer

Verfassungsrichterin Prof. Doris König im Gespräch über die erste Verfassungsrichterin Erna Scheffler

Sie ist in Vergessenheit geraten, die Frau, die in den Anfangsjahren der Republik ganz wesentlich zur Gleichberechtigung beigetragen hat: Die erste Richterin am Verfassungsgericht, Erna Scheffler. Ihr Verdienst vor allem: Dass der Gleichberechtigungsartikel im Grundgesetz 1953 endlich volle Wirkung entfalten konnte. Sie hat außerdem am Verfassungsgericht dafür gesorgt, dass nicht nur Männer, sondern auch Frauen Bauernhöfe erben durften. Und entschieden, dass der Vater nicht automatisch das letzte Wort bei der Kindererziehung hat. Eine couragierte Frau, die viele Hindernisse in ihrem Leben zu bewältigen hatte. Wir sprechen mit der amtierenden Verfassungsrichterin Doris König über ihre frühere, sehr bemerkenswerte Kollegin.

Redaktion und Moderation: Gigi Deppe

AUTOR/IN
STAND