Standbild aus dem Dokumentarfilm The Case You: Die Schauspielerinnen Gabriela Burkhardt, Isabelle Bertges, Milena Straube, Aileen Lakatos und Lisa Marie Stojčev stehen in einer Reihe (von links nach rechts), rotes Overlay mit Icon Filmrolle (Foto: SWR, Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Lenn Lamster)

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2021: Gewinner des Kunst- und Kulturpreises

»The Case you«

STAND
EIN FILM VON

Ein Casting. Viele Übergriffe. Fünf Schauspielerinnen, die sich dagegen wehren. Regisseurin Alison Kuhn gibt den Frauen und sich selbst eine Stimme. Was bedeutet solch ein Vorfall für die Betroffenen?

»The Case you« – Die Preisverleihung

Mehr zum Film: Das Inhaltsverzeichnis

»The Case you« – Filmtrailer

»The Case you« – Filminhalt

Fünf Frauen erzählen ihre Geschichte. Sie alle haben vor mehreren Jahren an demselben Casting teilgenommen und wurden Opfer systematischer Übergriffe sexueller und gewaltsamer Natur.

Gemeinsam erarbeiten sie, was damals geschah und teilen mutig ihre Gedanken und Emotionen. Durch die aktuelle "MeToo-Bewegung", die 2017 ins Rollen gebracht wurde, ist der sexuelle Missbrauch in der Filmbranche - aber auch außerhalb - ein brandaktuelles Thema. »The Case you« schafft Klarheit über den Ablauf solcher Taten und was es für das Leben und die Arbeit der Betroffenen bedeutet.

»The Case you« – Film für's Ohr

Eine Filmbesprechung zum Dokumentarfilm »The Case you« von Anja Kalischke-Bäuerle

»The Case you« – Interview mit der Regisseurin Alison Kuhn

Die Regisseurin Alison Kuhn des Dokumentarfilms »The Case you« im Gespräch mit Sigrid Faltin.

»The Case you« – Biografie der Regisseurin

Alison Kuhn ist eine deutsch-vietnamesische Regisseurin, Schauspielerin und Autorin. Sie wurde 1995 in Saarbrücken, Deutschland, geboren. Nach abgeschlossener Schauspielausbildung nahm sie ein Studium der Regie an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf in Potsdam auf. Kuhn ist Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und Preisträgerin des Bundespreises für junge Lyrik „lyrix“. Ihre Komödie „Das Leben ist sonnig und schön“ feierte Premiere auf den Internationalen Hofer Filmtagen 2020. „The Case You“ ist Kuhns erster abendfüllender Dokumentarfilm. Seine Weltpremiere feierte er auf dem IDFA 2020, gewann den Preis für die Beste Musik in einem Dokumentarfilm auf dem 42. Filmfestival Max Ophüls Preis 2021 und reiste danach u.a. weiter zu CPH:DOX 2021 und dem DOK.fest München 2021. Im Juni 2021 eröffnet er das Festival des deutschen Films Madrid.

»The Case you« – Credits

Filmlänge80 Minuten
Buch und RegieAlison Kuhn
KameraLenn Lamster 
MontageChristian Zipfel
TonLarissa Kischk
ProduktionFilmuniversität Babelsberg Konrad Wolf 
FSK 
FSKKeine Angabe 
Barrierefreie FassungenUntertitel (UT)

Alles zum FIlm

Preisverleihung

„Dass dieser Film gemacht wurde, ist ein Akt der Emanzipation. Wie er gemacht wurde, ist mindestens genauso emanzipatorisch.“ Starke Worte von der Jury zu einem starken Film. „The Case you“ von Alison Kuhn gewinnt den Deutschen Dokumentarfilmpreis in der Kategorie Kultur.  mehr...

Filminhalt & Credits

Ein Casting. Viele Übergriffe. Fünf Schauspielerinnen, die sich dagegen wehren. Regisseurin Alison Kuhn gibt den Frauen und sich selbst eine Stimme. Was bedeutet solch ein Vorfall für die Betroffenen?  mehr...

Filmtrailer

Fünf Schauspielerinnen haben an einem Casting teilgenommen, bei dem es zu sexuellen und gewaltsamen Übergriffen kam. In einem geschützten Raum ergründen die jungen Frauen gemeinsam, was damals geschah und was die Geschehnisse für ihre Gegenwart bedeuten.  mehr...

Film für's Ohr

Eine Filmbesprechung zum Dokumentarfilm »The Case you« von Anja Kalischke-Bäuerle  mehr...

Regisseurin im Interview

Fünf Frauen, die eins gemeinsam haben: Sie alle wurden bei einem Casting Opfer sexueller Gewalt. Regisseurin Alison Kuhn von The Case you« im Gespräch mit Sigrid Faltin.  mehr...

Alles zum SWR Doku Festival

Das Festival ist vorbei, doch vieles bleibt!

Die Gewinner stehen fest, die Preise sind verliehen: Wir bedanken uns, bei alles, die unser SWR Doku Festival besucht haben! Und auch bei allen, die das weiterhin tun. Denn: Es gibt nach wie vor viel zu entdecken!  mehr...

Preisverleihung & Gewinner

Und die Preise gehen an ...! Moderator Max Moor führt durch die spannende Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises und überreicht fünf großartigen Dokumentarfilmer*innen ihre Trophäe.  mehr...

Grußworte

Winfried Kretschmann, Dr. Frank Nopper, Kai Gniffke, Ulrike Becker, Susanne Daldrop, Professor Carl Bergengruen, Wolfgang Kreißig, Jürgen Schlensog: Die Grußworte der Partner, Preisstifter und Freunde des SWR Dokufestival.  mehr...

Nominierte Filme

Das SWR Doku Festival findet vom 16. bis 19. Juni 2021 statt. Von Credits bis Trailer: Hier finden Sie Infos zu allen nominierten Filme für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021.  mehr...

Filme für's Ohr

In der Rubrik Filme für's Ohr finden Sie Filmbesprechungen von Anja Kalischke-Bäuerle zu den 15 für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 nominierten Filme von Anja Kalischke-Bäuerle.  mehr...

Regisseur*innen im Interview

Regisseur*innen erzählen über ihre Dokumentarfilme, die für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 nominiert sind.  mehr...

Mitglieder der Jury

Die Jury-Mitglieder 2021 stellen sich vor.  mehr...

Deutscher Dokumentarfilmpreis

Höhepunkt des jährlichen SWR Doku Festivals ist die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises. Von der Nominierung bis zur Preisvergabe: Hier finden Sie alle Infos.  mehr...

Doku Lounge

Medienkompetenz stärken mit Themen aus der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen – unsere Doku Lounge macht genau das. Und dazu gibt es spannende Dokus.  mehr...

zurück zur Startseite

SWR Doku Festival

Höhepunkt des jährlichen SWR Doku Festivals ist die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises. Von der Nominierung bis zur Preisvergabe: Hier finden Sie alle Infos.  mehr...

STAND
EIN FILM VON