Bitte warten...

Sofias letzte Ambulanz

Ein Film von Ilian Metev

Länge: 78 Min; Produktion: Sutor Kolonko Filmproduktion/WDR/ARTE; Deutschland/Bulgarien/Kroatien 2012

1/1

Bilder zum Film

In Detailansicht öffnen

Seit 25 Jahren ist Krassi für den Notfalldienst der bulgarischen Hauptstadt im Dienst. Zusammen mit Krankenschweter Mila ist er als einer der wenigen verbliebenen Reanimationsärzte für die schwierigsten Fälle zuständig. Stets mit im Einsatz ist eine Tasche mit Medikamenten und Instrumenten, die er mit eigenem Geld besorgt hat - und das bei einem staatlichen Grundgehalt von gerade einmal 350 Euro pro Monat. Über vile Jahre reparierte Krassi neben seiner Arbeit als Rettungsarzt deshalb noch alte Skodas. Heute kompensiert er das mickrige Gehalt mit zahllosen Extraschichten.

Seit 25 Jahren ist Krassi für den Notfalldienst der bulgarischen Hauptstadt im Dienst. Zusammen mit Krankenschweter Mila ist er als einer der wenigen verbliebenen Reanimationsärzte für die schwierigsten Fälle zuständig. Stets mit im Einsatz ist eine Tasche mit Medikamenten und Instrumenten, die er mit eigenem Geld besorgt hat - und das bei einem staatlichen Grundgehalt von gerade einmal 350 Euro pro Monat. Über vile Jahre reparierte Krassi neben seiner Arbeit als Rettungsarzt deshalb noch alte Skodas. Heute kompensiert er das mickrige Gehalt mit zahllosen Extraschichten.

Filmszene von "Sofias letzte Ambulanz"

Mila ist eine der wenigen Krankenschwestern, die Sofias Notfalldienst noch geblieben sind. Früher arbeitete sie im Krankenhaus, dort wuchsen ihr die Pationenten oft zu sehr ans Herz. Als Krankenschwester auf Rädern sorgt sie sich jetzt auf den holprigen Straßen der Zweimillionenstadt um ihre Patienten, mit einer Mischung aus Zuneigung und Durchsetzungskraft, Mitgefühl und Humor. Extraschichten sind auch für Mila das einzige Mittel, das schlechte Gehalt aufzupolieren. Da bleibt viel zu wenig Zeit für ihre eigene Tochter, die allem zum Trotz selbst Krankenschwester werden will, so wie ihre Mutter und vor ihr auch schon die Mutter von Mila.

Sofias letzte Ambulanz

Sofias letzte Ambulanz

Filminhalt:

In einer Stadt, in der sich 13 Ambulanzen abmühen, zwei Millionen Menschen zu versorgen, treffen wir unsere unscheinbaren Helden Krassi, Plamen und Mila: kettenauchend, voller Humor und allen Widrigkeiten zum Trotz unablässig darum bemüht, Leben zu retten.

Ilian Metev

Ilian Metev

Doch das kaputte Gesundheitssystem fordert seinen Tribut. Wie lange noch können sie sich um die Verletzten der Gesellschaft kümmern, ohne ihr Mitgefühl zu verlieren?