STAND
REDAKTEUR/IN

Sie berühren, geben spannende und manchmal noch nie zuvor gesehene Einblicke: Für das SWR Doku Festival vom 16. bis 19. Juni 2021 wurden 15 außergewöhnliche Dokumentarfilmfilme nominiert.

Jedes Jahr zeigen wir beim SWR Doku Festival Filme, die Menschen bewegen. Die Unmittelbarkeit dokumentarischer Filme ermöglicht das Eintauchen in fremde Welten.

Beim SWR Doku Festival erlebt das Publikum genau diese Schönheit und Kraft der Dokumentarfilme. Die für den Deutschen Dokumentarfilmpreis nominierten Filme und ganz besonders die Preisträgerfilme sind herausragende Stücke in menschlicher Tiefe, Recherche, Kamerakunst, Ton und in der Erzählung.

Die Geschichte des Festivals

Das Genre des dokumentarischen Films hat eine lange Tradition beim SWR. Zusammen mit der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) vergibt der SWR seit 2009 den Deutschen Dokumentarfilmpreis (zuvor Baden-Württembergischer Dokumentarfilmpreis).

Seit 2017 findet die Verleihung dieses bedeutenden Filmpreises im Rahmen des SWR Doku Festivals in Stuttgart statt. Das Festival steht hierbei im Zeichen einer großen Dokumentarfilm-Tradition: Der sogenannten "Stuttgarter Schule" des SDR, einem der Vorgängersender des SWR.

Banner mit dem Schriftzug SWR Doku Festival (Foto: SWR, Markus Palmer)
Die Stuttgarter Königsstraße ist traditionell die Doku Festival-Meile. Markus Palmer

Digitales Festival-Kino 2021

Das SWR Doku Festival ist normalerweise ein Publikumsfestival. Doch angesichts der Corona-Pandemie kann das Event in diesem Jahr erneut nur digital stattfinden. Trotzdem haben wir für Sie online ein umfangreiches Angebot geschaffen:

  • Nahezu alle nominierten Filme werden im Zeitraum vom 16. Juni bis 19. Juni 2021 hier im digitalen Festival-Kino zu sehen sein.
  • Die Vergabe des Deutschen Dokumentarfilmpreises wird am 18. Juni 2021, ab 19 Uhr hier präsentiert.

Doch warum so lange warten?

  • In der Rubrik Filmtrailer haben Sie die Möglichkeit, sich einen ersten visuellen Eindruck zu verschaffen.
  • Wer sind eigentlich die Menschen, die die Preisträger küren? In der Rubrik Jury-Mitglieder lernen Sie sie kennen.
  • Vielfältige digitale Medienkompetenz-Veranstaltungen für Schüler*innen und Lehrer*innen sind in der Doku-Lounge gebündelt.

Das SWR Doku Festival baut Barrieren ab

Das SWR Doku Festival sieht sich der barrierefreien Zugänglichkeit verpflichtet: Alle Videos werden mit Untertiteln produziert. Sofern verfügbar, werden darüber hinaus Audiodeskriptionen abrufbar sein.

Preise, Preisstifter und Partner

Auch in diesem Jahr hat nicht nur die unabhängige Jury des SWR Doku Festivals per Videokonferenz getagt – auch die Gewinner werden 2021 wieder online gekürt. Am 18. Juni ab 19 Uhr überreicht Moderator Max Moor den Deutschen Dokumentarfilmpreis in fünf Kategorien an die Gewinner.

In diesem Rahmen werden Preise in Höhe von 36.000 Euro verliehen:

  • Der Deutsche Dokumentarfilmpreis/ Hauptpreis ist mit 20.000 Euro dotiert und wird von SWR und MFG gestiftet.
  • Die Norbert W. Daldrop Förderung für Kunst und Kultur vergibt einen mit 5.000 Euro dotierten Preis für einen Film über Künstler*innen oder die Entstehung von Kunst.
  • Einen Förderpreis in Höhe von 3.000 Euro vergibt das Haus des Dokumentarfilms – Europäisches Medienforum e.V. Über diese Preise entscheidet eine Jury aus fünf Repräsentant*innen aus den Bereichen des Film- und Kunstschaffens.
  • Zum vierten Mal gibt es einen weiteren Preis in Höhe von 5.000 Euro für einen dokumentarischen Film im Bereich Musik, der von der Opus GmbH gestiftet wird. Über diesen Preis befindet eine eigene Fachjury.
  • Für große Persönlichkeiten des Dokumentarfilms verleihen MFG und SWR Doku Festival den Ehrenpreis des Deutschen Dokumentarfilmpreises. Der diesjährige Träger dieses neu geschaffenen Ehrenpreises steht bereits fest: Georg Stefan Troller wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der heute 99-jährige Regisseur und Schriftsteller schuf stilbildende Filme des Fernsehdokumentarismus.
  • Eine Zuschauer*innen-Jury der SWR Landesschau entscheidet über den Publikumspreis, der mit 3.000 Euro dotiert ist und von der Landesanstalt für Kommunikation und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg gestiftet wird.

Alles zum SWR Doku Festival

Nominierte Filme

Das SWR Doku Festival findet vom 16. bis 19. Juni 2021 statt. Von Credits bis Trailer: Hier finden Sie Infos zu allen nominierten Filme für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021.  mehr...

Digitales Festival-Kino

Wer ist nominiert? Worum geht es in dem Dokumentarfilm? Und wann kann ich ihn anschauen. Die Programm-Übersicht des Festival-Kinos sorgt für Ihren Durchblick.  mehr...

Trailer der nominierten Filme

Diese 15 Filme sind für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 nominiert.  mehr...

Filme für's Ohr

In der Rubrik Filme für's Ohr finden Sie Filmbesprechungen von Anja Kalischke-Bäuerle zu den 15 für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 nominierten Filme von Anja Kalischke-Bäuerle.  mehr...

Regisseur*innen im Interview

Regisseur*innen erzählen über ihre Dokumentarfilme, die für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 nominiert sind.  mehr...

Mitglieder der Jury

Die Jury-Mitglieder 2021 stellen sich vor.  mehr...

Deutscher Dokumentarfilmpreis

Höhepunkt des jährlichen SWR Doku Festivals ist die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises. Von der Nominierung bis zur Preisvergabe: Hier finden Sie alle Infos.  mehr...

Doku Lounge

Medienkompetenz stärken mit Themen aus der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen – unsere Doku Lounge macht genau das. Und dazu gibt es spannende Dokus.  mehr...

Branchentreff Dokville

Der vom Haus des Dokumentarfilms veranstaltete Branchentreff Dokville widmet sich vom 17.-19.6. schwerpunktmäßig neuen dokumentarischen Serien und wird als Livestream übertragen.  mehr...

zurück zur Startseite

SWR Doku Festival

Höhepunkt des jährlichen SWR Doku Festivals ist die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises. Von der Nominierung bis zur Preisvergabe: Hier finden Sie alle Infos.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN