Deutscher Dokumentarfilmpreis 2020 Online-Anmeldung

Mit der Einreichung Ihrer Produktion erkennen Sie die im Reglement aufgeführten Teilnahmebedingungen an.

Insbesondere bestätigen Sie, dass es sich bei dem eingereichten Film

  • um einen deutschsprachigen Dokumentarfilm mit einer Mindestlänge von 50 Minuten handelt
  • der im letzten Jahr vor der Sitzung der Jury
  • in deutschsprachigen Fernsehprogrammen in der Bundesrepublik Deutschland erstausgestrahlt
  • oder als Kino-/ Fernsehproduktion im Kino
  • oder auf einem Festival uraufgeführt wurde
  • (Der maßgebliche Ausstrahlungszeitraum für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2020 ist der 1.03.2019 bis 28.02.2020)
  • dass Sie diesen Film nicht schon für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2019 eingereicht haben
  • und dass dessen Autor/in und/oder Regisseur/in ihren Wohnsitz im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) haben.
  • Wurde ein Film mit diesen Kriterien nicht in der deutschen Sprache gedreht, ist er dennoch zugelassen, wenn er deutsch untertitelt oder eine deutsche Overvoice-Fassung erstellt wurde.

Der/die Einreichende verpflichtet sich darüber hinaus, als Grundlage für die Arbeit der Jury bis zum 1.03.2020 einen passwordgeschützten Downloadlink [Vimeo oder ähnliches] zur Verfügung zu stellen. Der Link muss bis zum 1.7.2020 erreichbar bleiben. (In begründeten Ausnahmefällen kann stattdessen ein Ausdruck des Anmeldeformulars und ein Satz von 15 DVDs fristgerecht eingesandt werden). Einsendungen, die die Teilnahmebedingungen nicht erfüllen, sowie unvollständig ausgefüllte Bewerbungsunterlagen, nicht fristgerechte Zurverfügungstellung von passwordgeschützten Downloadlinks (bzw. der Ansichts-DVDs) führen automatisch zur Disqualifikation der Einreichung.

Der Südwestrundfunk, die über das Festival berichtenden Fernsehanstalten sowie die Preisstifter erhalten außerdem das Recht, Ausschnitte aus den prämierten Filmen von maximal drei Minuten für die Berichterstattung zum und über das Festival und die Preisverleihung im Fernsehen, im Hörfunk und im Internet honorarfrei zu verwenden.

Die Bereitstellung der Wettbewerbsunterlagen zum Deutschen Dokumentarfilmpreis durch den/die Autor/in, Regisseur/in oder Produzent/in gilt als Anerkennung des Reglements. Bei Zweifelsfällen und Fragen, die nicht durch das Reglement zu klären sind, entscheiden die Stifter des Preises einvernehmlich.

Südwestrundfunk
HA Film und Doku
Geschäftsstelle Deutscher Dokumentarfilmpreis
Dr. Irene Klünder
Neckarstrasse 230
70190 Stuttgart
dokumentarfilmpreis@swr.de

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2020

Mit einem * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Daten zur Produktionsfirma
Angaben zum Film, Förderung und Fernsehbeteiligung
Über RegisseurIn

Bitte tragen Sie die Länge wie folgt ein: hour:minute z.B. 1:30

Uraufführung Festival
Premiere Kino

bitte mit Angabe des Jahres

Wählen Sie eine Datei
Wählen Sie eine Datei

bitte mit Angabe des Jahres

AnsprechpartnerIn für diese Einreichnung

Falls vorhanden, bitte einen Download-Link für einen Trailer im MP4 Format

Ein passwortgeschützer Download-Link, z.B. von Vimeo

Teilnahmebedingung: *

Sicherheitsfrage

STAND