Bitte warten...

SWR Symphonieorchester Kammerkonzert

Werke von Ludwig Thuille und Franz Schubert

Veranstaltung

Datum:
Samstag, 1. Juni 2019
Beginn:
20 Uhr
Ort:

Museum Frieder Burda

Lichtentaler Allee 8 B
76530 Baden-Baden
Ticket kaufen

SWR Classic Service

76492 Baden-Baden
Telefon:
07221-300 100
zum Mailformular
SWRclassicservice.de
Programm:

Ludwig Thuille
Sextett für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier
Franz Schubert
Quintett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier A-Dur D 667 (Forellenquintett)

Mitwirkende:

Hélène Boulègue (Flöte), Philippe Tondre (Oboe), Sebastian Manz (Klarinette), Thierry Lentz (Horn), Hanno Dönneweg (Fagott), Elisaveta Blumina (Klavier)

Mathias Hochweber (Violine), Dirk Hegemann (Viola), Alexander Richtberg (Violoncello), Felix von Tippelskirch (Kontrabass), Gerold Huber (Klavier)


Ein bodenständig-fröhliches, spätromantisches Werk in der Besetzung Holzbläserquintett plus Klavier steht einem Klavierquintett mit Streichern samt Kontrabass gegenüber, das zumindest in einigen Abschnitten ausgelassener erscheint als viele andere Kompositionen Schuberts. Der Auftraggeber des Werkes hatte sich von Schubert Variationen über ein Lied gewünscht, das er besonders schätzte: "Die Forelle" auf ein durchaus politisches Gedicht von Christian Friedrich Daniel Schubart. Ludwig Thuille war Ende des 19. Jahrhunderts eine der einflussreichsten Musikerpersönlichkeiten Münchens und war mit Richard Strauss eng befreundet. Seine großbesetzten Werke für Konzert und Oper sind heute vergessen, nicht aber seine Harmonielehre und einige Kammermusik, so beispielsweise das ebenso hochromantische wie klassizistische Sextett.