Bitte warten...

Prolog Selina Ott & En-Chia Lin

Werke von Chopin, Enescu u. a.

Veranstaltung

Datum:
Samstag, 13. April 2019
Beginn:
19:30 Uhr
Ort:

Stiftskirche Sunnisheim

Stiftstraße 15
74889 Sinsheim
Programm:

Arthur Honegger (1892–1955)
Intrada für Trompete und Klavier

Eugène Bozza (1905–1991)
Rustiques für Trompete und Klavier

Frédéric Chopin (1810–1849)
Ballade für Klavier Nr. 3 As-Dur op. 47

George Enescu (1881–1955)
Legende für Trompete und Klavier

Alexander Arutjunjan (1920–2012)
Konzert für Trompete und Klavier

César Franck (1822–1890)
Prélude, fugue et variation op. 18

Alexander Goedicke (1877–1957)
Konzertetüde op. 49

Mitwirkende:

Selina Ott, Trompete
En-Chia Lin, Klavier

"Die Trompete ist ein schwieriges Instrument. Sie löst gemischte Gefühle aus, weil sie ihren kriegerischen Einsatz, den Goût des Triumphs sowie das biblische Bild der Apokalypse behalten hat. Die Trompete kann aber auch Mädchen im Reigen tanzen lassen", sagte der berühmte Trompeter Maurice André, dessen steile Karriere mit dem Sieg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD begann. In unserem Konzert lässt eine junge Frau die Trompete tanzen, kämpfen und triumphieren: Selina Ott, 20 Jahre alt, Preisträgerin des jüngsten ARD-Musikwettbewerbs. Zum ersten Mal in der Geschichte dieses Wettbewerbs ging ein Trompetenpreis an eine Frau, und dazu gleich noch der erste! Selina Ott bringt Glanzstücke des Trompetenrepertoires in die Stiftskirche Sunnisheim: Feierliches wie die Intrada von Arthur Honegger, atemberaubend Virtuoses wie die Konzertetüde von Alexander Goedicke. Im Zentrum des Programms: Das Trompetenkonzert des armenischen Komponisten Alexander Arutjunjan, das beweist, dass Trompeten nicht nur strahlen können, sondern auch flüstern.



Veranstalter: Kulturstiftung Rhein-Neckar-Kreis e. V.
in Kooperation mit SWR2 und Schwetzinger SWR Festspiele

Tickets: 15 € Erwachsene / 7 € Kinder bis 12 Jahre
erhältlich über Telefon 06221 522 1325
oder per E-Mail kulturstiftung@rhein-neckar-kreis.de