Bitte warten...

Gesang & Rezitation Belles Amours – Louise de Vilmorin

Christiane Karg & Thomas Quasthoff

Veranstaltung

Datum:
Donnerstag, 9. Mai 2019
Beginn:
19:30 Uhr
Ort:

Schloss

Mozartsaal

Schloss Schwetzingen
68723 Schwetzingen
Ticket kaufen
Programm:

Texte von
Louise de Vilmorin (1902–1969)
gelesen und in Liedern von
Francis Poulenc (1899–1963)
und Claude Arrieu (1903–1990)

Mitwirkende:

Christiane Karg, Sopran
Thomas Quasthoff, Lesung
Justus Zeyen, Klavier

Ein literarisch-musikalischer Salon, das Porträt einer Dichterin. Ihre Prosa wird gelesen, ihre Poesie gesungen, vertont von Zeitgenossen, die sie und ihre Lyrik liebten. Der Komponist Francis Poulenc pries an ihren Gedichten "sensible Frechheit, Freizügigkeit und einen feinen Geschmack, der bis in ihre Melodie reicht". Louise de Vilmorin stammte aus edler Familie, genoss eine umfassende Bildung, beherrschte mehrere Sprachen, studierte schließlich Literatur und äußerte sich schriftstellerisch in (Gesellschafts-)Romanen ebenso wie in kunstvoll durchstilisierter Lyrik. Sie war eine verführerisch schöne, geistreiche Frau, berühmt für ihre Schlagfertigkeit. Antoine de Saint-Exupéry, Orson Welles und André Malraux liebten und verehrten sie; sie liierte sich mit Künstlern, Diplomaten, mit Männern, die das Savoir-vivre kultivierten. Ihr Leben und Lieben, ihre Kunst bestimmen diese Soiree, in der die Kultur des Salons auflebt. Louise de Vilmorin pflegte sie. Sie bereiste und bewohnte viele Orte dieser Welt, doch das Schloss, in dem sie aufwuchs, blieb für sie ein wichtiger Fixpunkt. Dort empfing sie die Künstler Frankreichs, denen sie manchmal ihre Liebe, immer aber ihren Respekt schenkte.