Bitte warten...

Biografie Koka Nikoladze

geboren 1989 in Tiflis, ist ein georgischer Künstler mit Wohnsitz in Norwegen. Ausgebildet als Geiger und Komponist, mit guten Fähigkeiten auch im Programmieren und dem Entwickeln von Technologien, glaubt er, dass der schöpferische Wille einer der dominierendsten menschlichen Instinkte ist, komponiert Musik und ist die ganze Zeit dabei, Dinge zu erfinden. Nikoladze wird oft als Post-Komponist betrachtet. Dieser Begriff deckt vieles ab, wie z.B. traditionelle Komposition, Musikinstrumentenbau, Performance, Installationskunst usw. Aktuell führt er ein Doktorandenprojekt an der Norwegischen Musikakademie mit dem Thema durch: How to hack performers. Er arbeitet mit einer Reihe internationaler Künstler zusammen und hält weltweit Vorträge über Komposition und Computermusik.