Bitte warten...

SWR Experimentalstudio Tombe de sommeil von José María Sánchez-Verdú (UA)

In der Turbinenhalle der Kabelfabrik in Helsinki

Veranstaltung

Datum:
Sonntag, 3. Februar 2019
Beginn:
18 Uhr
Ort:

Kabelfabrik Helsinki

Turbinenhalle

Tallberginkatu 1
00180 Helsinki
Programm:

José María Sánchez-Verdú: "Tombe de sommeil" (UA)

Mitwirkende:

Petri Kumela, virtuelle Gitarre
Ensemble Uusinta

SWR Experimentalstudio
Klangregie: Joachim Haas


Ensemble Uusinta

Ensemble Uusinta


In "Tombe de sommeil", nach dem gleichnamigen Buch von Jean-Luc Nancy, werden die Begriffe von Grab und Traum konfrontiert, und zwar aus einer sinnlichen, akustischen, auratischen und virtuellen Perspektive. Der Klang bewegt sich im Innenraum (dem Resonanzraum der Gitarre, die wie eine Skulptur agiert, dem Korpus des Klaviers usw.) und moduliert eine große Palette aus Kreuzungen von akustischen und resonierenden Instrumenten (die Instrumente des Ensembles plus die Instrumente des Auraphons als eine Art Installation). Die Veränderung der Zusammenhänge von Raum, Klang und Übergangen sind Hauptelemente dieses Projektes, das vom Uuisinta Ensemble in Helsinki beauftragt wurde. Das Stück ist dem Gitarrist Petri Kumela gewidmet. (José María Sánchez-Verdú)