Bitte warten...
Gartenzwerg auf einer Wiese

Do 15.10.2015, 20 Uhr • Realschule Die Gartenzwerge sind gewachsen – Klangkunst & Komposition

THEMA LIVE MUSIK

Mit Patrick Frank, Björn Gottstein, Helga de la Motte-Haber und Thomas Schulz
Moderation: Stefan Fricke

Eine Reihe des Bayerischen Rundfunks in Zusammenarbeit mit SWR2 und hr2-kultur

Musik:

La Monte Young
ear piece (Publikumsbeteiligung)

Es war Mitte der 1990er Jahre, als der Komponist Wolfgang Rihm während der Donaueschinger Musiktage einmal so ganz nebenbei, aber nicht minder provokant, von den „Gartenzwergen der Musik“ sprach. Er meinte damit die Klangkunst-Artefakte, die aus den Sträuchern und Büschen hervortönten. Mittlerweile – und so sieht das Wolfgang Rihm längst auch – hat sich diese audiovisuelle Artistik, die sich bewusst zwischen die Stühle der Neuen Musik und der skulpturalen wie der Installationskunst setzt, als eigenständiges Genre ausgeprägt. Sie ist dauerhaft bei zentralen Festivals präsent, hat eigene Ausstellungsorte, wird an Kunsthochschulen gelehrt und hat die Landschaften der Kunstklänge nachhaltig verändert. Von hortensischem Nippes mit nur kleinen Tönen kann keine Rede mehr sein. Und das ist auch ein wesentliches Verdienst von Armin Köhler (1952-2014), dem langjährigen künstlerischen Leiter der Donaueschinger Musiktage und SWR-Redakteur für Neue Musik, der dieser neuen Kunstform eine regelmäßige und nachhaltige Plattform bot. Auch deshalb spürt „Thema Musik live spezial“ in diesem Jahr der Bedeutung der Klangkunst im gegenwärtigen Musikleben nach.

Vor Ort

Donaueschinger Musiktage

Amt für Kultur, Tourismus und Marketing Donaueschingen
Karlstraße 58
78166 Donaueschingen
Tel +49(0)771 857266
Fax +49(0)771 857228